+
Nach IOC-Präsident Thomas Bach wird sich das IOC nach den WADA-Entscheidungen richten. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Mögliche Sanktionen

Bach: Russland-Entscheidung der Wada ist für IOC verbindlich

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee wird sich an die bevorstehenden Entscheidungen der Welt-Anti-Doping-Agentur über Sanktionen gegen Russland halten.

"Sie sind verbindlich", sagte Präsident Thomas Bach auf einer Pressekonferenz in Lausanne und verwies darauf, dass das IOC den Welt-Anti-Doping-Kodex anerkannt habe. Am 9. Dezember entscheidet die Wada darüber, welche Strafen sie gegen Russland wegen der Manipulationen aus dem Moskauer Labor verhängt.

Für Bach sind die Manipulationen angesichts der vorliegenden Informationen "offensichtlich" und er habe "keinen Grund, daran zu zweifeln". Er sprach von "mutmaßlich 145 Fällen". Der 65-Jährige wünscht sich, dass die Wada "klarmacht, für welche Veranstaltungen die Entscheidung gilt und für welche nicht".

Eine unabhängige Untersuchungskommission hatte unter anderem vorgeschlagen, dass vier Jahre lang keine großen Sportevents in Russland stattfinden sollen. Die Fußball-EM 2020 mit dem Spielort St. Petersburg ist nach Auskunft der Wada allerdings nicht betroffen, weil sie für die UEFA ein "regionales/kontinentales Sportereignis" sei. Offen ist zum Beispiel, ob das Champions-League-Finale 2021 in St. Petersburg betroffen wäre.

Twitterkanal IOC Media

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Meldung aus USA: Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben - Tochter (13) mit an Bord
Basketball-Legende Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommen. Eine seiner Töchter war mit an Bord des Hubschraubers.
Schock-Meldung aus USA: Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben - Tochter (13) mit an Bord
Bayern schlägt Bonn - Bamberg beendet Pleitenserie
Die Basketballer des FC Bayern haben sich von der ersten Saisonniederlage erholt und sich mit einem Sieg in der Bundesliga zurückgemeldet. Der frühere Serienmeister …
Bayern schlägt Bonn - Bamberg beendet Pleitenserie
Doll und Co. selbstbewusst zur WM: "Richtig gutes Gefühl"
Benedikt Doll sorgt mit Platz zwei im Massenstart für das deutsche Topergebnis bei der WM-Generalprobe der Biathleten. Die Männer sind vor dem Saison-Highlight …
Doll und Co. selbstbewusst zur WM: "Richtig gutes Gefühl"
Skisprung-Glanz auf der Hochburg: Geiger mit Gelb nach Japan
Im Team stark, im Einzel stark aufgeholt: Karl Geiger hält zwar im polnischen Zakopane sein Gelbes Trikot, gerät aber ein wenig mehr unter Druck. Die Reise nach Asien …
Skisprung-Glanz auf der Hochburg: Geiger mit Gelb nach Japan

Kommentare