Die Spieler der Denver Broncos werden in Denver gefeiert. Foto: Bob Pearson
1 von 6
Die Spieler der Denver Broncos werden in Denver gefeiert. Foto: Bob Pearson
Quarterback Peyton Manning (r) lässt sich mit seinem Teamkameraden Demarcus Ware von den Fans feiern. Foto: Bob Pearson
2 von 6
Quarterback Peyton Manning (r) lässt sich mit seinem Teamkameraden Demarcus Ware von den Fans feiern. Foto: Bob Pearson
Auf Wagen der Feuerwehr lässt sich das Team der Broncos durch die von einer jubelnden Menge gesäumten Straßen Denvers fahren. Foto: Bob Pearson
3 von 6
Auf Wagen der Feuerwehr lässt sich das Team der Broncos durch die von einer jubelnden Menge gesäumten Straßen Denvers fahren. Foto: Bob Pearson
Beim Empfang von NFL-Champin Denver Broncos dürfen Pferdenarren nicht fehlen. Foto: Bob Pearson
4 von 6
Beim Empfang von NFL-Champin Denver Broncos dürfen Pferdenarren nicht fehlen. Foto: Bob Pearson
Ein Frau trägt bei der Siegesparade einen Irokesenschnitt in den Farben der Denver Broncos, orange and blau. Foto: Bob Pearson
5 von 6
Ein Frau trägt bei der Siegesparade einen Irokesenschnitt in den Farben der Denver Broncos, orange and blau. Foto: Bob Pearson
Über eine Million Fans feiert das Team der Denver Broncos bei der Ankunft in ihrer Heimatstadt in Downtown Denver. Foto: Bob Pearson
6 von 6
Über eine Million Fans feiert das Team der Denver Broncos bei der Ankunft in ihrer Heimatstadt in Downtown Denver. Foto: Bob Pearson

Begeisterter Empfang für NFL-Champion Denver Broncos

Denver (dpa) - Die Denver Broncos sind in ihrer Heimatstadt begeistert für den Gewinn des Super Bowls gefeiert worden. Am 9. Februar säumten mehr als eine Million Menschen die Straßen des Hauptstadt von Colorado und bejubelten ihre den neuen Meister der National Football League NFL.

Die Profis und Vereinsverantwortlichen wurden auf 22 Feuerwehrfahrzeugen durch die Stadt chauffiert. An der Spitze der Karawane waren Spielmacher Peyton Manning, der mit seinen 39 Jahren nun ältester Meister-Quarterback in der Geschichte der National Football League (NFL) ist.

Neben Manning stand der wertvollste Spieler des Finals (MVP), Linebacker Von Miller. Ihren Platz auf dem Führungsfahrzeug hatte auch Annabel Bowlen. Die Ehefrau des an Alzheimer erkrankten Clubbesitzers Pat Bowlen hielt die Vince Lombardi-Trophy immer wieder unter den Jubel der Fans in die Höhe.

Die Broncos hatten den Super Bowl im kalifornischen Santa Clara gegen die favorisierten Carolina Panthers mit 24:10 gewonnen. Es war der dritte Titelgewinn der Vereinsgeschichte und der erste seit 1999. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer
Bayern-Präsident Uli Hoeneß durfte nicht den erhofften ersten Pokal-Triumph der Münchner Basketballer seit 1968 bejubeln. In einer dramatischen Schlussphase holt Brose …
Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer
Biathlon-WM: Goldener Abschluss dank Dahlmeier und Schempp
Laura Dahlmeier hat in Hochfilzen neue Bestmarken aufgestellt. Im Massenstart-Finale der Biathlon-WM holt sie ihr fünftes WM-Gold. Nicht nur das ist Rekord. Simon …
Biathlon-WM: Goldener Abschluss dank Dahlmeier und Schempp
Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM
Felix Neureuther hat es doch noch geschafft und im letzten Rennen der WM eine Medaille gewonnen. Dank einer famosen Aufholjagd raste der Routinier nach bis dahin …
Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM
Biathlon-WM: Herren-Staffel verpasst Medaille knapp
Zur ersehnten Medaille hat es für die deutsche Männer-Staffel bei der Biathlon-Weltmeisterschaft nicht gereicht. 9,5 Sekunden fehlten auf Bronze. Dafür jubelten die …
Biathlon-WM: Herren-Staffel verpasst Medaille knapp

Kommentare