Sport-Zitate 2015
1 von 47
Klicken Sie sich hier durch die besten, wichtigsten und skurrilsten Sport-Zitate 2015.
Jahresrückblick, Zitate, Sport, 2015, Thomas Müller, Robert Harting
2 von 47
„Es ist ein großer Tag für mich. Dieser Sieg ist mehr wert als alle Olympia-Medaillen zusammen.“ (Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein am 15. Januar zum Urteil des Oberlandesgerichts München, ihre Klage gegen den Eislauf-Weltverband ISU wegen einer Dopingsperre anzunehmen)
Jahresrückblick, Zitate, Sport, 2015, Thomas Müller, Robert Harting
3 von 47
„Bei jedem meiner drei Kinder hatte ich das Gefühl, einen Sohn gezeugt zu haben. Bekommen habe ich drei Töchter, deshalb lasse ich mich von Gefühlen nicht mehr leiten.“ (Bayern Münchens Co-Trainer Hermann Gerland am 22. Januar in einem Interview auf der Internetseite des Vereins auf die Frage, welches Gefühl er für die Rückrunde der Fußball-Bundesliga habe)
Jahresrückblick, Zitate, Sport, 2015, Thomas Müller, Robert Harting
4 von 47
„Ich bin Arzt, ich bin Psychologe, ich bin alles.“ (VfB-Trainer Huub Stevens am 3. Februar über seine Aufgaben vor dem Bundesligaspiel beim 1. FC Köln)
Jahresrückblick, Zitate, Sport, 2015, Thomas Müller, Robert Harting
5 von 47
„Paderborn in der Bundesliga, das ist jedes Wochenende ein Rennen Golf gegen Porsche. Wir haben nur eine Chance, wenn die anderen ihre Karre abwürgen - oder nicht vollgetankt haben.“ (Der ehemalige Trainer des SC Paderborn, André Breitenreiter, im „Bild“-Interview vom 12. Februar)
Jahresrückblick, Zitate, Sport, 2015, Thomas Müller, Robert Harting
6 von 47
„Das ist nicht ganz einfach. So schwierig, wie wenn Microsoft Bill Gates loswerden möchte.“ (Milliardär und Mäzen Dietmar Hopp am 13. Februar auf die Frage, ob ihn 1899 Hoffenheim theoretisch irgendwann loswerden könnte)
Jahresrückblick, Zitate, Sport, 2015, Thomas Müller, Robert Harting
7 von 47
„Das Übergepäck zahle ich gern.“ (Die zweifache Skisprung-Weltmeisterin Carina Vogt am 23. Februar vor dem Heimflug von den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun über ihre beiden Goldmedaillen)
Jahresrückblick, Zitate, Sport, 2015, Thomas Müller, Robert Harting
8 von 47
„Glaub' mir eins: in meiner aktiven Karriere hatte ich eher ein Beruhigungsmittel nötig und kein Doping.“ (VfB Stuttgarts Trainer Huub Stevens am 4. März in Stuttgart. Der Verein sah sich mit dem Vorwurf konfrontiert, Ende der 70-er und Anfang der 80-er Jahre Anabolika bestellt zu haben)

Zum Erinnern und Schmunzeln - mit Video

"Schade für die Frauen": Die Sport-Sprüche des Jahres 2015

München - Ein Jahr ohne sehr große Sportereignisse neigt sich dem Ende zu. Trotzdem sorgten die Athleten, Trainer und Funktionäre mit jeder Menge kurioser und lustiger Sprüche. Wir haben diese für Sie zusammengestellt - in Bild und Video.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Hoffnungsschimmer: Zehnkämpfer stark - Quartett bucht Finale
Nach der Medaillenflaute könnte das Wochenende für die deutschen Leichtathleten endlich frischen Wind und das ersehnte Hoch bringen. Ein Quartett buchte am Freitag …
Hoffnungsschimmer: Zehnkämpfer stark - Quartett bucht Finale
Speer-Asse um Vetter bereit für Coup - Van Niekerk verliert
Die deutschen Speerwerfer um Olympiasieger Thomas Röhler verschaffen schon sich in der Qualifikation mächtig Respekt. Über 200 Meter wird ein Türke Nachfolger von Usain …
Speer-Asse um Vetter bereit für Coup - Van Niekerk verliert
Der Kniefall des Weltmeisters vor der Lichtgestalt Bolt
Nach dem Showdown fallen sich Usain Bolt und Justin Gatlin in die Arme. Der Verlierer zollt dem Sieger Respekt. Zuvor fällt der frühere Dopingsünder Gatlin vor Megastar …
Der Kniefall des Weltmeisters vor der Lichtgestalt Bolt
EM-Aus für DFB-Frauen: Bitteres 1:2 gegen Dänemark
Erstmals in der EM-Geschichte scheiden die deutschen Fußball-Frauen im Viertelfinale aus. Die DFB-Auswahl hadert mit dem K.o. gegen Dänemark, nachdem die Partie wegen …
EM-Aus für DFB-Frauen: Bitteres 1:2 gegen Dänemark

Kommentare