1. Startseite
  2. Sport
  3. Mehr Sport

SV Neufraunhofen: Wichtiger Dreier im Abstiegskampf gegen TSV Freyung

Erstellt:

Kommentare

Daumen hoch für den Sieg des SV Neufraunhofen.
Daumen hoch für den ieg des SV Neufraunhofen. © Karl-Heinz Hönl

Im letzten Spiel der Vorrunde gelang den Fußballfrauen des SV Neufraunhofen gegen den TV Freyung ein 3:0-Sieg.

Neufraunhofen – Damit verkürzten sie den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen der Bezirksoberliga auf zwei Punkte. Aufgrund eines grippalen Infekts von Maria Hübl ging Feldspielerin Kathi Neudecker ins Tor, die noch in Babypause ist.

Bereits in der 3. Minute vergab Leni Kieblspeck, der zweite Ball landete aber bei Elli Heilmeier, die nur noch einzuschieben brauchte. Danach vergab das mit zahlreichen Ex-Taufkirchenerinnen bestückte Team mehrere Chancen, ehe Nici Neudecker einen Elfmeter zur verdienten 2:0-Führung verwandelte.

Kurz vor der Pause setzte Kieblspeck einen Freistoß ans Lattenkreuz. In der 73. Minute ließ sie aber der starken Gästetorhüterin keine Chance, als sie in Mittelstürmerposition ins linke Eck zum 3:0 vollstreckte. Eine Möglichkeite hatte zehn Minuten vor Schluss noch die eingewechselte Alisa Bäumler, die nach einem Solo zunächst an der Torfrau scheiterte und den Nachschuss neben das Tor setzte.  (elb)

Auch interessant

Kommentare