+
Olympiasiegerin Andrea Pollack ist gestorben (Archivbild).

“Polli hat uns alle geprägt“

Dreimalige deutsche Olympiasiegerin tot - mit nur 57 Jahren

Die dreimalige Schwimm-Olympiasiegerin Andrea Pollack ist tot. Die gebürtige Schwerinerin verstarb im Alter von 57 Jahren, wie der Olympiastützpunkt Berlin auf seiner Internetseite bekannt gab.

Dort arbeitete Andrea Pinske, wie sie inzwischen hieß, fast vier Jahrzehnte als Physiotherapeutin. Nach Informationen der Bild erlag sie einem Krebsleiden.

Olympiasiegerin Andrea Pollack gestorben: Todesursache Krebs

"Mit ihren Erfahrungen und menschlichen Werten verstand sie die Gedanken und Emotionen von Leistungssportlern und hatte so eine enge Verbindung zu den Athleten", schrieb der OSP Berlin in seinem Nachruf auf die frühere Leistungsschwimmerin: "Mit ihrem Wirken und ihren tiefen menschlichen Werten hat Polli uns alle geprägt. Das bleibt uns auch nach dem schmerzlichen Verlust."

Pollack hatte bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal zweimal Gold über 200 m Schmetterling und mit der 4x100-m-Lagenstaffel der damaligen DDR gewonnen. Vier Jahre später wiederholte sie in Moskau den Olympia-Triumph mit der Staffel. 

Doping-Skandal nach der Wende um Andrea Pollack

Pollacks Erfolge wurden jedoch von einer positiven internen Dopingprobe und ihrer Doping-Beichte nach der politischen Wende überschattet.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächster Sieg für Tour-Bergkönig Alaphilippe - Sagan Fünfter
Jesi (dpa) - Tour-de-France-Bergkönig Julian Alaphilippe rückt immer mehr in die Rolle des Topfavoriten für den Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo. Der Franzose gewann …
Nächster Sieg für Tour-Bergkönig Alaphilippe - Sagan Fünfter
Neureuther: "Sehr froh, dass der Druck einfach mal weg ist"
Nicht mit einer Lederhose statt dem Rennanzug oder sonst einem Schabernack hat Felix Neureuther seine Karriere beendet, sondern mit dem besten Ergebnis der Saison. …
Neureuther: "Sehr froh, dass der Druck einfach mal weg ist"
Angelique Kerber nimmt Finalniederlage gelassen
Als verpasste Chance auf ihren ersten Titel des Jahres wollte Angelique Kerber die Finalniederlage von Indian Wells nicht ansehen. Schon in dieser Woche steht das …
Angelique Kerber nimmt Finalniederlage gelassen
Krise von Golf-Star Kaymer hält auch vor dem Masters an
Am Finaltag der Players Championship geht bei Martin Kaymer nichts. Die Krise bei Deutschlands Top-Golfer geht weiter - ausgerechnet vor dem Masters. Den Triumph in …
Krise von Golf-Star Kaymer hält auch vor dem Masters an

Kommentare