+
Deutschland, hier Lars Kaufmann, hat weiter Chancen auf die Zwischenrunde

34:34 gegen Slowenien: Erster Punkt für deutsche Handballer

Innsbruck - Mit einem Kraftakt haben die deutschen Handballer ihre zweite Niederlage bei der Europameisterschaft in Österreich abgewendet. In den Schlusssekunden hatten sie sogar den Sieg in der Hand.

24 Stunden nach dem 25:27 gegen Polen erreichte das Team von Bundestrainer Heiner Brand am Mittwoch vor 8200 Zuschauern in der Olympiahalle von Innsbruck im zweiten Vorrundenspiel gegen Slowenien ein 34:34 (11:16) und erhielt sich damit die Chance auf die Zwischenrunde.

Im letzten Gruppenspiel trifft die DHB-Auswahl am Freitag auf Schweden. Bester deutscher Schütze gegen Slowenien war Christoph Theuerkauf mit sieben Toren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pause für Vettel: Formel 1 sucht Ausfahrt aus Corona-Krise
Die Formel 1 sucht die Ausfahrt aus der Corona-Zwangspause. Die ersten Notmaßnahmen greifen schon, weitere werden folgen. Um den Rennbetrieb zu retten, gibt es kaum …
Pause für Vettel: Formel 1 sucht Ausfahrt aus Corona-Krise
Marcel Kittel: "Tour nicht mit allen Mitteln durchziehen"
Berlin (dpa) - Ex-Radstar Marcel Kittel hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie große Zweifel an der Austragung der diesjährigen Tour de France und hält auch nichts von …
Marcel Kittel: "Tour nicht mit allen Mitteln durchziehen"
Neuer Olympia-Termin in Tokio wohl im Sommer 2021
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Olympischen Spiele nun fast exakt ein Jahr später in Tokio veranstaltet werden, ist groß. Ein Termin im Frühjahr dürfte so gut wie vom …
Neuer Olympia-Termin in Tokio wohl im Sommer 2021
Coronavirus: Neuer Termin der Olympia-Austragung steht angeblich fest
Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, stellen Ligen und Verbände weltweit den Betrieb ein. Jetzt steht wohl ein neuer Olympia-Termin fest.
Coronavirus: Neuer Termin der Olympia-Austragung steht angeblich fest

Kommentare