+
Das Doping-Kontrollcenter während der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi.

Neue Analyse der Proben

Doping: IOC ermittelt gegen 28 russische Athleten

München - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat Doping-Ermittlungen gegen 28 russische Athleten eingeleitet. Dies teilte das IOC am Freitag mit.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat Doping-Ermittlungen gegen 28 russische Athleten eingeleitet und wird darüber hinaus die Dopingproben aller Olympia-Teilnehmer von Sotschi 2014, London 2012 und Vancouver 2010 aus Russland erneut analysieren.

IOC-Präsident Thomas Bach hatte bereits bei der Veröffentlichung des zweiten McLaren-Reports angekündigt, sämtliche eingelagerte Proben von Sotschi und London erneut zu untersuchen. Auch die bald sieben Jahre alten Vancouver-Proben sollen vor Ende der bis 2018 laufenden Verjährungsfrist untersucht werden.

Bach: Direkte Reaktion auf McLaren-Report

Die 28 betroffenen Athleten, die namentlich nicht genannt wurden, waren im Report von Richard McLaren, dem Sonderermittler der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA, genannt worden. Sie sollen in Sotschi mindestens eine manipulierte Urinprobe abgegeben haben, um einen möglicherweise positiven Dopingbefund zu verschleiern.

"Dies ist eine direkte Reaktion auf die Ergebnisse des McLaren-Reports", sagte Bach zu den neuen IOC-Maßnahmen. Durch die Nachtests der Dopingproben von russischen Olympia-Teilnehmern "geht das IOC jedoch noch einen Schritt weiter".

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Trauma" Mausefalle: Straßers kuriose Kindheitserinnerung
Kitzbühel (dpa) - Linus Straßers Entscheidung, als Skirennfahrer bei Slaloms statt Abfahrten anzutreten, könnte auch mit einem kuriosen Vorfall auf der berüchtigten …
"Trauma" Mausefalle: Straßers kuriose Kindheitserinnerung
Handball-Bundesliga stützt Bundestrainer Prokop
Berlin (dpa) - Der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga, Frank Bohmann, hat Bundestrainer Christian Prokop vor dem EM-Spiel am Samstag um Platz fünf gegen Portugal …
Handball-Bundesliga stützt Bundestrainer Prokop
Darüber spricht die Liga: Der BVB und seine Jungstars
Berlin (dpa) - Mit 19 Jahren schon eine Attraktion in der Bundesliga: Erling Haaland steht nach seinem Debüt mit drei Treffern erneut im Blickpunkt. Noch jüngere Spieler …
Darüber spricht die Liga: Der BVB und seine Jungstars
Das bringt der Wintersport am Freitag
Der Super-G bei den Hahnenkammrennen in Kitzbühel und das Einzelrennen der Biathletinnen in Pokljuka sind die Höhepunkte des Wintersportprogramms am Freitag.
Das bringt der Wintersport am Freitag

Kommentare