Ecclestone überfallen und um 240.000 Euro beraubt

London - Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone ist Opfer eines Raubüberfalls geworden. Auch seine brasilianische Begleiterin ist nicht ungeschoren davongekommen.

Vier bislang unbekannte Täter schlugen den 80-Jährigen am späten Mittwochabend laut einem Bericht des Boulevardblatts “The Sun“ vor dem Eingang zu seinem Unternehmenssitz im vornehmen Stadtteil Knightsbridge nieder.

Tamara Ecclestone: Die schöne Tochter des Formel-1-Chefs

Tamara Ecclestone: Die schöne Tochter des Formel-1-Chefs

Die Angreifer raubten ihm und seiner brasilianischen Begleiterin Fabiana Flosi Uhren und Schmuck im Wert von umgerechnet knapp 240 000 Euro, bestätigte die Londoner Polizei am Freitag. Ecclestone wurde geschlagen und getreten und musste wegen leichter Kopfverletzungen kurz in einem Krankenhaus behandelt werden.

dpa 

Rubriklistenbild: © Getty

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alexander Zverev bestätigt nach Halbfinal-Einzug das Mega-Spenden-Versprechen: „Ja, das steht immer noch...“
Alexander Zverev scheint in Topform. Darüber können sich auch die Opfer der australischen Buschbrände freuen. Der Tennis-Star will sein Preisgeld spenden. 
Alexander Zverev bestätigt nach Halbfinal-Einzug das Mega-Spenden-Versprechen: „Ja, das steht immer noch...“
Alexander Zverev sensationell im Halbfinale der Australian Open - und das nach Fast-Blamage
Alexander Zverev spielt bei den Australian Open groß auf - der Mega-Triumph rückt nun immer näher. Nach einem historischen Auftritt steht er nun im Halbfinale.
Alexander Zverev sensationell im Halbfinale der Australian Open - und das nach Fast-Blamage
Zverev erstmals in einem Grand-Slam-Halbfinale
Alexander Zverev hat in der Vergangenheit seine eigenen Ansprüche bei den Grand-Slam-Turnieren nicht erfüllt. Doch diesmal hat sich bei den Australian Open vieles …
Zverev erstmals in einem Grand-Slam-Halbfinale
Super Bowl 2020: US-Präsident Trump sorgt für Novum - die besten Werbespots
Für den Super Bowl greifen die größten Unternehmen der Welt tief in die Tasche, um Werbung zu schalten. Erneut sind bekannte Marken mit ihren Spots vertreten.
Super Bowl 2020: US-Präsident Trump sorgt für Novum - die besten Werbespots

Kommentare