+
Der Engländer Justin Rose ist die neue Nummer eins der Golf-Weltrangliste. Foto: Richard Sellers/PA Wire

Weltrangliste

Englands Golfstar Rose ist die neue Nummer eins der Welt

Philadelphia (dpa) - Olympiasieger Justin Rose ist nun auch die Nummer eins der Golf-Welt. Der 38-Jährige Engländer löste nach seinem zweiten Platz beim PGA-Turnier in Philadelphia Dustin Johnson (USA) an der Spitze der Weltrangliste ab.

Rose ist der vierte Engländer, der das seit 1986 bestehende Ranking anführt. Die erste Nummer eins der Welt war Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer.

Rose führt die Rangliste vor Johnson, Brooks Koepka (USA), Justin Thomas (USA) sowie Francesco Molinari (Italien) an. US-Superstar Tiger Woods verbesserte sich auf Position 21. Der derzeit erfolglose deutsche Golfprofi Martin Kaymer fiel im Ranking auf Position 146 zurück.

Golf-Weltrangliste

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

NBA: Schröder gewinnt mit Oklahoma gegen Phoenix
Oklahoma City (dpa) - Die Oklahoma City Thunder um Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder haben in der nordamerikanischen NBA den achten Sieg aus den vergangenen …
NBA: Schröder gewinnt mit Oklahoma gegen Phoenix
Zverev mag Showeffekte bei ATP Finals: Sollte einen DJ geben
London (dpa) - Die etwas inszenierte Party und diverse Showeffekte gefallen Alexander Zverev bestens.
Zverev mag Showeffekte bei ATP Finals: Sollte einen DJ geben
Start nach Maß für Zverev: Zweisatzerfolg gegen Cilic
Alles wie im Vorjahr: Zum Auftakt der ATP-Finals in London bezwingt Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev den Kroaten Cilic. Zum Einzug ins Halbfinale braucht er …
Start nach Maß für Zverev: Zweisatzerfolg gegen Cilic
Ereignisloses Remis in der dritten Partie der Schach-WM
London (dpa) - In der dritten Partie der Schach-WM in London haben sich Herausforderer Fabiano Caruana und Titelverteidiger Magnus Carlsen nach einem ereignislosen …
Ereignisloses Remis in der dritten Partie der Schach-WM

Kommentare