1 von 5
Nico Rosberg (Mitte) feiert seine Pole-Position mit Teamkollegen Lews Hamilton (links), der Zweiter wurde. Dritter wurde Daniel Ricciardo von Red Bull Racing.
Hungarian Formula One Grand Prix
2 von 5
Qualifying in Ungarn - Bilder
Hungarian Formula One Grand Prix
3 von 5
Qualifying in Ungarn - Bilder
Hungarian Formula One Grand Prix
4 von 5
Qualifying in Ungarn - Bilder
Hungarian Formula One Grand Prix
5 von 5
Qualifying in Ungarn - Bilder

Formel 1

Rosberg holt Pole Position in Ungarn vor Hamilton

Budapest - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Ungarn gesichert - und Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton (England) auf Platz zwei verwiesen.

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Ungarn gesichert. Der gebürtige Wiesbadener drehte im Qualifying bei abtrocknender Strecke am Samstag die schnellste Runde und verwies seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton (England) auf Platz zwei. Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo (Australien) steht beim Rennen am Sonntag (14.00/RTL und Sky) auf dem dritten Startplatz vor seinem Teamkollegen Max Verstappen (Niederlande) und Ferrari-Star Sebastian Vettel (Heppenheim). 

Für Rosberg, der am Freitag seinen Vertrag bis 2018 verlängert hatte, ist es die vierte Pole im elften Saisonrennen. Der 31-Jährige steht zum 26. Mal in seiner Formel-1-Karriere auf dem ersten Startplatz. In den vergangenen beiden Jahren stand jeweils ein Mercedes auf der Pole in Ungarn, die Sieger hießen aber Ricciardo (Red Bull) und Vettel (Ferrari). In der WM liegt Hamilton nach vier Siegen aus den letzten fünf Rennen nur noch einen Punkt hinter Rosberg.

afp

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb
Ein französischer Heimsieg und ein Coup der Gesamtführenden: Die erste Alpenetappe gehörte nicht den Favoriten der Tour de France. Diese dürften am Mittwoch in Szene …
Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb
Djokovic und Anderson bestreiten Tennis-Finale in Wimbledon
Erst am Samstag machte der serbische Tennisprofi Novak Djokovic mit einem Sieg über den Spanier Rafael Nadal seinen Einzug ins Wimbledon-Endspiel perfekt. Grund für das …
Djokovic und Anderson bestreiten Tennis-Finale in Wimbledon
Hamilton-Desaster schenkt Vettel WM-Führung
Ein Doppel-Ausfall der beiden Mercedes-Piloten macht in Österreich den Weg für die Formel-1-Konkurrenz frei. Die größten Nutznießer sind Sieger Max Verstappen und …
Hamilton-Desaster schenkt Vettel WM-Führung
Deutschlands Basketball-Star Schröder: "Muss anführen"
Mit 25 Punkten führte NBA-Jungstar Dennis Schröder die deutschen Basketballer am Freitagabend in seiner Heimatstadt Braunschweig zum Sieg gegen Österreich. Schon am …
Deutschlands Basketball-Star Schröder: "Muss anführen"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.