+
Nico Rosberg rast über den Hockenheimring.

Wer blickt da noch durch?

Vier Strafversetzungen nach Hockenheim-Quali

Hockenheim - Nico Rosberg muss beim Heimrennen auf dem Hockenheimring den Regeln entsprechend fünf Startplätze zurück. Doch so einfach ist das nicht, da es mehrere Strafen gab.

In der Formel 1 bedeutet das aber nicht, dass der 17. der Qualifikation vom Samstag den Großen Preis von Deutschland am Sonntag auch von Position 22 beginnt. Die Königsklasse des Motorsports hat eine ganz eigene Arithmetik.

Insgesamt vier Piloten werden in der Startaufstellung zum zehnten Saisonlauf um fünf Ränge strafversetzt. Der Australier Mark Webber im Red Bull, der Franzose Romain Grosjean im Lotus und eben Rosberg. Alle wegen eines Getriebewechsels vor Ablauf der Frist von fünf Rennwochenenden. Zudem musste der Mexikaner Sergio Perez im Sauber wegen Behinderung von Fernando Alonso und Kimi Räikkönen fünf Ränge zurück.

Formel 1 2012: Alle Fahrer, alle Autos

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

Webber wurde in der Qualifikation Dritter. Er muss von Platz acht starten. Der Zwölfte Perez geht von Position 17 ins Rennen. Grosjean und Rosberg kommen sich aber in die Quere. Grosjean wurde 15. Rosberg landete zwei Plätze dahinter. Grosjean hatte seinen Getriebewechsel deutlich vorher angemeldet und wurde daher zuerst versetzt. Sprich von Rang 15 auf 20. Dadurch rutschte Rosberg auf Platz 16 und wurde wiederum von dort auf 21 versetzt.

Die Folge: Grosjean kletterte wieder einen Platz nach oben und startet nun als 19. Heißt im Klartext: Statt fünf geht es für beide nur vier Plätze nach hinten. Das ist Pech für Timo Glock: Der Wersauer kommt so doch nicht von seinem 22. Startrang weg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raman trifft, Nübel sieht Rot: Schalke bleibt vor den Bayern
Nach einer emotionalen zweiten Halbzeit bejubelt Schalke einen schwer erarbeiteten Sieg über Eintracht Frankfurt in Unterzahl. Mit Rot gegen den Kapitän und einem …
Raman trifft, Nübel sieht Rot: Schalke bleibt vor den Bayern
Biathlon-Männer Staffel-Zweite - Damen in der Krise
Die Biathlon-Männer sorgen für eine Überraschung in Hochfilzen. Die Skijägerinnen dagegen stecken in der Krise. Die einzigen Weltcup-Punkte der Damen holt Vanessa Hinz. …
Biathlon-Männer Staffel-Zweite - Damen in der Krise
Biathlon-Damen in der Krise: Nur eine holt Weltcup-Punkte
Biathlon-Weltmeisterin Denise Herrmann hat auch in der Verfolgung am Schießstand nicht überzeugen können. Die einzigen Weltcup-Punkte der Skijägerinnen in Hochfilzen …
Biathlon-Damen in der Krise: Nur eine holt Weltcup-Punkte
Mavericks geben nach Doncic-Verletzung Entwarnung
Schrecksekunde für Basketball-Jungstar Luka Doncic und die Dallas Mavericks: Der Slowene verletzt sich gegen die Miami Heat am Knöchel, doch die Ärzte geben schnell eine …
Mavericks geben nach Doncic-Verletzung Entwarnung

Kommentare