EM: Spanien im Halbfinale - Frankreich raus

Novi Sad - Spanien ist Gastgeber Serbien bei der Handball-EM ins Halbfinale gefolgt. Die Iberer gewannen 31:26 gegen Island und sind in der Hauptrundengruppe II nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen.

Die Serben waren am Montag in der deutschen Staffel weitergekommen. Island hat keine Chance mehr auf das Weiterkommen.

Die Spanier ließen sich in Novi Sad ihren klaren Vorsprung in der zweiten Halbzeit von Island nicht mehr nehmen. Bester Werfer beim Sieger war Kreisläufer Julen Aguinagalde mit fünf Toren, Iker Romero von den Füchsen Berlin erzielte vier Treffer. Für die Isländer traf Gudjón Valur Sigurdsson mit sechs Treffern am besten.

Titelverteidiger Frankreich ist vorzeitig gescheitert. Der Olympiasieger und Weltmeister verlor am zweiten Hauptrundenspieltag der Gruppe II in der Neuauflage des EM-Finals von 2010 gegen Kroatien 22:29 (12:11) und hat damit keine Chance mehr auf das Erreichen des Halbfinales.

Für die Franzosen, die erstmals seit der EM 2004 bei einem großen Turnier nicht unter den besten Vier landen werden, war es im fünften EM-Spiel die dritte Niederlage. Da am Abend Slowenien 32:30 (14:13) gegen Ungarn gewann, stehen die Kroaten nach Spanien als zweiter Halbfinalist der Gruppe II fest.

In Novi Sad lagen beiden Teams nach 40 Minuten noch gleichauf (17:17), ehe die Kroaten fulminant davonzogen. Bester Werfer der Kroaten war Marko Kopljar mit sieben Toren.

dpa/sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt der Wintersport am Samstag
Skeleton-Pilotin hat Tina Hermann in Altenberg noch Chancen auf die WM-Titelverteidigung. Francesco Friedrich will den Grundstein auf den zweiten WM-Titel in Sachsen …
Das bringt der Wintersport am Samstag
Emma Hinze krönt sich zur Sprint-Königin
Emma Hinze übernimmt immer mehr die Rolle der früheren Ausnahmefahrerin Kristina Vogel. Nach Gold mit der Mannschaft triumphiert sie auch in der Königsdisziplin Sprint. …
Emma Hinze krönt sich zur Sprint-Königin
Leverkusen gegen Glasgow - Wolfsburg trifft auf Donezk
Schottische Stimmung für Bayer Leverkusen, die nächste unangenehme Auswärtsfahrt für den VfL Wolfsburg und ein Duell mit mehreren Fragezeichen für Eintracht Frankfurt. …
Leverkusen gegen Glasgow - Wolfsburg trifft auf Donezk
Angeschlagener Geiger springt in Lahti wieder stark
Auch eine Erkältung kann Karl Geiger nicht stoppen. Der deutsche Skispringer schafft es in der finnischen Kälte mal wieder auf das Podest. Die Chancen auf das Gelbe …
Angeschlagener Geiger springt in Lahti wieder stark

Kommentare