+
Sven Hannawald.

Vier Siege in vier Springen

Hannawald hofft auf Bestand seines Grand-Slam-Rekordes

Oberstdorf - 15 Jahre nach seinem Grand Slam bei der Vierschanzentournee hofft Sven Hannawald auch bei der 65. Auflage der Traditionsveranstaltung auf den Bestand des Rekordes.

„Ich habe jedes Jahr die Hoffnung, dass er ein weiteres Jahr hält. Es ist ja ein spezieller Rekord, weil das in 64 Jahren bisher nur mir gelungen ist, obwohl es viele Anwärter gab. Aber ich weiß natürlich immer, dass es passieren kann“, sagte Hannawald in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Sollte jemand die bisher einmalige Bestmarke knacken, „bin ich der Erste, der gratuliert“, kündigte der 42-Jährige an. Er wisse aus eigener Erfahrung, was alles dazu gehöre, um einen solchen Triumph zu landen. „Was sich da drumherum entwickelt, das kannst du nicht trainieren. Deshalb sind auch so viele daran gescheitert“, sagte Hannawald.

Er selbst verfolgt die Wettbewerbe in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofhofen als Co-Kommentator des TV-Senders Eurosport hautnah. „Es macht Spaß. Ich bin froh, dass sich das so ergeben hat“, sagte Hannawald über seinen neuen Job.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Ancelotti bei SSC Neapel - Gattuso Nachfolger
Er kam vom FC Bayern, um Neapel wieder zu Titeln zu verhelfen. Doch die Liebe mit den Süditalienern hielt für Trainer Carlo Ancelotti nicht besonders lange. Nun steht …
Aus für Ancelotti bei SSC Neapel - Gattuso Nachfolger
Nach Glasner-Kritik: Wie reagieren die Wolfsburger Profis?
Die Kritik an Einstellung und Mentalität war deutlich. Die Aussagen von Trainer Oliver Glasner haben die vergangenen Tage beim VfL Wolfsburg bestimmt. Sie machen auch …
Nach Glasner-Kritik: Wie reagieren die Wolfsburger Profis?
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Die DEL-Partie zwischen den Kölner Haien und den Nürnberg Ice Tigers wurde abgebrochen, da ein Fan einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nun ist er leider verstorben.
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Enttäuschung pur: Handball-Frauen verpassen WM-Halbfinale
Die deutschen Handballerinnen stehen bei der WM vorerst mit leeren Händen da. Durch die Niederlage gegen Norwegen verpasst die DHB-Auswahl das Halbfinale und spielt nur …
Enttäuschung pur: Handball-Frauen verpassen WM-Halbfinale

Kommentare