+
Hilde Gerg hat ihren Mann verloren.

Hilde Gerg: So helfen die Fans

Schönau - Der Schmerz Hilde Gergs über den Tod ihres Ehemanns ist unermesslich. In seinen schwersten Stunden stehen dem Ski-Star die Fans bei. In herzergreifenden Botschaften spenden sie Trost.

Am Montagmittag fanden Passanten Wolfgang Graßl leblos am Steuer seines VW-Busses. Auch der Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen. Vermutlich ist er an Herzversagen gestorben.

Hilde Gerg (34) hat nicht nur die Liebe ihres Lebens verloren, sondern muss sich nun auch allein um ihre zwei Kinder, drei Jahre und sieben Monate alt, kümmern. Ihre Fans spenden im Gästebuch auf ihrer Website www.hildegerg.de Trost.

Lesen Sie auch:

Ski-Star Hilde Gerg trauert um ihren Mann

Iris schreibt an Hilde: "Liebe Hilde, mein aufrichtiges Beileid. Bitte erzähl deinen Kinder immer wieder von ihrem tollen Vater, das erhält einen Teil vom ihm am Leben und glaube mir, deine Kinder werden es dir danken. Ich wünsche dir viel Kraft für die schwere Zeit."

Angelika: "Liebe Hilde Gerg, ich möchte Ihnen, Ihren Kindern und all den Betroffenen mein herzlichstes Beileid aussprechen. Ich weis wie Ihnen zumute ist ich habe auch vor kurzem meinen Geliebten Mann auf so eine tragische Art und Weise verloren. Ich wünsche Ihnen alles Liebe und viel Kraft für die bevor stehende schwere Zeit der Trauer.Man kann nicht tiefer fallen als in Gottes Hand."

Jürgen: "Liebe Hilde, mein tiefes Beileid zu deinem großen Verlust! Auch wenn es schwer ist... ... du packst das! Lieben Gruß"

Carolin schreibt: "Liebe Hilde, sei stark, deine Kämpferqualitäten sind jetzt wieder gefragt. Eure Kinder brauchen dich nach dieser Tragödie mehr denn je. In ihnen lebt er weiter, auch wenn das jetzt kein Trost ist. Aber das weißt du selbst. Ich wünsche dir von Herzen, dass der Zeitpunkt kommt, an dem du mit deiner Familie wieder glücklich bist und aus vollem Herzen lachen kannst. Und ich verspreche dir, der Zeitpunkt wird kommen. Alles Gute."

Bianca: "Liebe Hilde Gerg, tief erschüttert habe ich heute morgen vom Tod Ihres Mannes erfahren, ich möchte Ihnen von Herzen mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Es ist furchtbar einen geliebten Menschen zu verlieren, einzig unser Glaube und die Hoffnung auf die Auferstehung spenden Trost und Zuversicht. Ich wünsche Ihnen Kraft und Gottes Beistand in dieser schweren Zeit. Ich bete für Sie und Ihre Familie."

Michael aus Berlin: "Liebe Frau Gerg, mein tiefempfundenes Mitgefühl zum Tod Ihres Mannes. In der Hoffnung, dass Sie im Glauben an Gott Trost finden."

Bernd: "Trauere... Sei nicht traurig dass er gegangen ist. Freue Dich dass er war! Viel Kraft wünscht Bernd."

Sandra: "Liebe Frau Gerg, auch mich ereilte im März ein ähnlicher Trauerfall. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft und seien Sie stark für Ihre Kinder. Mein Beileid allen Angehörigen."

Franz: "Liebe Hilde, viel Kraft und Trost für diese schwere Zeit und immer einen Funken Hoffnung, aus allen Erinnerungen, am Horizont!"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dortmunder Sehnsucht nach Kulttrainer Klopp
Jürgen Klopp prägte beim BVB eine märchenhafte Erfolgsära. Auch fünf Jahre nach seinem Weggang genießt er bei der Vereinsführung und den Fans höchste Wertschätzung. …
Dortmunder Sehnsucht nach Kulttrainer Klopp
75 Prozent der Verbände laut DOSB gefährdet
Dem organisierten Sport droht als Folge der Corona-Krise ein Milliarden-Schaden. Dies geht aus einer vom DOSB in Auftrag gegebenen Studie hervor. Es brennt an allen …
75 Prozent der Verbände laut DOSB gefährdet
Vettel-Zukunft in der Formel 1: Ex-Schumi-Kollege wäre über eine Lösung nicht überrascht 
Was macht Sebastian Vettel? Der deutsche Formel-1-Fahrer hat einige Option nach seinem Ferrari-Aus. Wählt er sogar den Rücktritt?
Vettel-Zukunft in der Formel 1: Ex-Schumi-Kollege wäre über eine Lösung nicht überrascht 
Gesundheit von Schumacher: Ex-Teamkollege und enger Freund spricht offen
Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn.
Gesundheit von Schumacher: Ex-Teamkollege und enger Freund spricht offen

Kommentare