1. Startseite
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Hoeneß: Weiter mit Magath

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

- Gemeinsame Zukunft: Bayern-Manager Uli Hoeneß will den bis 2007 laufenden Vertrag mit Trainer Felix Magath noch vor Beginn der neuen Saison verlängern. "Wir werden uns in den nächsten Tagen zusammensetzen und vor dem Bundesliga-Start den Vertrag mit Felix um ein Jahr bis 2008 verlängern, damit das frühzeitig geklärt ist und wir nicht während der Saison verhandeln müssen", sagte Hoeneß der "Abendzeitung".

Verletzungen erlegen: Der Berliner WM-Beauftragte Jürgen Kießling ist tot. Der 65-Jährige erlag gestern seinen Kopfverletzungen, die er sich bei einem Selbstmordversuch in der Nacht zum Montag zugefügt hatte.

Unglücklicher Einstieg: Für Australiens WM-Teilnehmer Joshua Kennedy ist der Einstieg beim 1. FC Nürnberg denkbar schlecht verlaufen. Der von Zweitligist Dynamo Dresden gewechselte Angreifer erlitt im ersten Training ohne gegnerische Einwirkung einen Riss der Achillessehne am rechten Fuß.

Wechsel perfekt: Der Wechsel von Löwen-Angreifer Jiayi Shao zu Energie Cottbus ist perfekt. Nach wochenlangen Verhandlungen erteilte Shaos früherer Klub Guoan Peking, der noch die Transferrechte besitzt, die Freigabe.

Lohnenswerte WM-Tore: Costa Ricas Nationalspieler Paulo Wanchope wechselt von Club Sport Herediano zum argentinischen Erstligisten Rosario Central, wo er einen Zweijahres-Vertrag bekommt. Der Stürmer hatte bei der 2:4-Niederlage im WM-Spiel gegen Deutschland beide Tore erzielt.

Beförderung: Wim Rijsbergen ist neuer Nationaltrainer von Trinidad und Tobago. Der bisherige Assistenzcoach tritt die Nachfolge seines niederländischen Landsmanns Leo Beenhakker an, der künftig die Auswahl Polens betreut. Rijsbergen erhält einen Vierjahres-Vertrag.

Auch interessant

Kommentare