Italienische Doping-Sünder müssen teuer bezahlen

Rom - Italien greift im Vorfeld der Olympischen Spiele in Vancouver im Kampf gegen Doping zu drastischen Mitteln.

 Jeder Athlet im italienischen Kader, der bei den Spielen des Dopings überführt wird, muss 100 000 Euro bezahlen, wie das Nationale Olympische Komitee CONI am Dienstag in Rom mitteilte. Dazu schreibt das CONI allen 109 Sportler einen Vertrag vor. Die hohe Geldsumme soll als Abschreckung dienen, sagte CONI-Präsident Giovanni Petrucci, “um zu zeigen, wie ernst wir den Anti-Doping-Kampf nehmen“. Wer nicht unterschreibe, fliege nicht mit nach Vancouver, betonte Petrucci. Schon vor den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking mussten Italiens Sportler eine ähnliche Erklärung unterschreiben - damals allerdings noch ohne angedrohte Strafzahlung.

Doping: Die dümmsten Ausreden

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Schumacher: Enger Freund äußert sich zu Gesundheit - „Ich weiß, wie es ihm geht“
Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn.
Michael Schumacher: Enger Freund äußert sich zu Gesundheit - „Ich weiß, wie es ihm geht“
Formel 1 erlebt den nächsten Kracher: Traditions-Team vor Verkauf - Auswirkungen auf Vettels Zukunft?
Was macht Sebastian Vettel? Der deutsche Formel-1-Fahrer hat einige Option nach seinem Ferrari-Aus. Währenddessen gibt es einen weiteren Knall in der Königsklasse.
Formel 1 erlebt den nächsten Kracher: Traditions-Team vor Verkauf - Auswirkungen auf Vettels Zukunft?
Michael Schumacher: Gute Nachrichten lassen Fans der Legende jubeln
Ferrari-Legende Michael Schumacher wird von den Fans der Formel 1 zur einflussreichsten Person der F1-Geschichte gewählt - vor einem umstrittenen Promoter.
Michael Schumacher: Gute Nachrichten lassen Fans der Legende jubeln
Tennis-Elite kommt zu Kurz-Turnieren nach Berlin
Die deutschen Tennisstars Alexander Zverev und Julia Görges werden im Juli in Berlin aufschlagen. Gespielt wird auf verschiedenen Belägen. Die Veranstalter versprechen …
Tennis-Elite kommt zu Kurz-Turnieren nach Berlin

Kommentare