1. Startseite
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Kießlings Kampfansage

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

- Coventry - Die Herausforderung könnte nicht größer und emotionaler sein. Trotzdem reist die deutsche U 21 siegessicher zum Klassiker nach England. "Wir sind alle heiß und wissen, dass wir mehr als 100 Prozent unseres Potenzials abrufen müssen, um zu bestehen", sagt Kapitän Stefan Kießling vor den Playoff-Partien um die EM 2007. Heute um 21 Uhr tritt die Auswahl in Coventry gegen England an, das Rückspiel steigt vier Tage später in Leverkusen.

"Wir wollen die Engländer schon in England überraschen", sagt Kießling, auf dem ein beträchtlicher Teil der Hoffnungen ruht, da in Nando Rafael (Mönchengladbach) und Patrick Helmes (1. FC Köln) zwei weitere Angreifer verletzt ausfallen. Dieter Eilts muss dazu auf den zur A-Nationalmannschaft berufenen Hamburger Piotr Trochowski verzichten.

"Das Heranführen von Spielern an das A-Team hat bei uns Priorität. Wenn es einer schafft, ist unsere Aufgabe zunächst erfüllt", sagt Eilts. In Kevin-Prince Boateng (Hertha BSC Berlin), Sebastian Freis (Karlsruher SC) und Serdar Tasci (VfB Stuttgart) nominierte er drei Spieler, die erstmals für die U 21 auflaufen könnten.

Auch interessant

Kommentare