Mit 50 km/h über die schwarze Nobelpiste

- München - Am letzten Januarsonntag 2003 gelang Abano As als Riesenaußenseiter mit dem Belgier Jos Verbeeck der Sieg im bedeutendsten Trabrennen der Welt, dem Prix d'Amerique. Das hatte vorher nur ein deutscher Traber geschafft: Permit 1953 mit dem Hamburger Walter Heitmann.

<P>Am vergangenen Sonntag stellte sich Abano As der Weltelite zur Titelverteidigung in der mit einer Million Euro dotierten Prüfung auf der Nobelpiste von Paris-Vincennes. Da die Vorbereitungsphase wegen einiger kleinerer Wehwehchen nicht ganz optimal verlaufen war, gehörte der gewinnreichste Traber Deutschlands nicht zu den Favoriten. </P><P>Der siebenjährige Hengst lief aber ein Riesenrennen, erneut perfekt kutschiert vom genialen Belgier. Höllisch schnell, mit fast 50 Stundenkilometern, fegten sie über die schwarze Piste des Plateau de Gravelle, mussten nach 2700 Metern nur den Franzosen Kesaco Phedo vor sich anerkennen. Der unterbot den Rennrekord mit der Kilometer-Durchschnittszeit von 1:12,2 Minuten um vier Zehntelsekunden. Im geschlagenen Feld landeten Elitetraber aus Frankreich und Skandinavien. Alwin Schockemöhle und seinen holländischen Mitbesitzer kassierten 250 000 Euro.<BR><BR>2,11 Millionen hat Abano As nun auf seinem Konto. Auch in den nächsten Monaten wird er ganz dick verdienen, so nebenbei: Heuer werden die ersten Stuten mit 5000 Euro teurem Gefrier-Sperma des Hengstes besamt. Er selbst wird da freilich nicht dabei sein, sondern auf den Rennpisten weiter gegen die Weltelite kämpfen.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zverev verliert in Acapulco früh - Wieder Aufschlag-Probleme
Alexander Zverev hat nach den erfolgreichen Australian Open wieder eine Enttäuschung erlebt. In Acapulco war für die deutsche Nummer eins frühzeitig Schluss. Das lag vor …
Zverev verliert in Acapulco früh - Wieder Aufschlag-Probleme
Hinze & Co. fahren aus dem Schatten von Vogel und Welte
Ein junges deutsches Teamsprint-Trio tritt bei der Bahnrad-WM in Berlin aus dem Schatten von Kristina Vogel und Miriam Welte. Nun scheint sogar der Olympiasieg in Tokio …
Hinze & Co. fahren aus dem Schatten von Vogel und Welte
NBA: Doncic stellt Mavericks-Rekord auf - Theis & Co. siegen
San Antonio (dpa) - Luka Doncic hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA kurz vor seinem 21. Geburtstag einen Vereinsrekord für die Dallas Mavericks …
NBA: Doncic stellt Mavericks-Rekord auf - Theis & Co. siegen
Hinze und Grabosch holen WM-Gold - "Wie ein Traum"
Goldener Auftakt für das deutsche Team bei der Heim-WM: Emma Hinze und Pauline Grabosch gewinnen überraschend den Teamsprint und knüpfen an die erfolgreiche Ära von …
Hinze und Grabosch holen WM-Gold - "Wie ein Traum"

Kommentare