Lando Norris und der von einer 6-jährigen entworfene Helm. (Symbolbild)
+
Beim Großen Preis von Silverstone nutzt Lando Norris einen besonders gestalteten Helm. (Symbolbild)

Buntstift-Malerei in der Formel 1

Formel 1: Sechsjährige designt Rennhelm von McLaren-Pilot Lando Norris

  • Arne Roller
    vonArne Roller
    schließen

Lando Norris (20) hat einen speziellen Helm vorgestellt, den er beim Großer Preis von Großbritannien in Silverstone tragen wird. Die Lackierung wurde von einer Sechsjährigen entworfen.

Silverstone (England) – Lando Norris ist kein Unbekannter für ausgefallene Helmdesigns. Der 20-Jährige hatte unter anderem beim letztjährigen Großen Preis von Japan ein handgemaltes Design verwendet. Beim Grand Prix von Mexiko war es ein vom „Tag der Toten“ (Día de Muertos) inspirierte Bemalung und in Italien ging er mit einer Valentino Rossi-Lackierung auf dem Helm an den Start.

Für das Rennen in Silverstone hatte er jetzt einen Wettbewerb für das beste Design gestartet. Gewonnen hat die 6-jährige Eva Muttram, deren Bunstiftzeichnungen den Helm von Lando Norris nun beim nächsten Rennen der Formel 1 verzieren werden*. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel 1 in Silverstone: Jubiläums Grand Prix im Live-Ticker - Mercedes verkündet spektakuläre Fahrer-Entscheidung
Die Formel 1 geht in die nächste Runde. Wie in der Vorwoche gastiert der Motorsport-Zirkus in Silverstone. Das Rennwochenende des 70. Jubiläums Grand Prix im Live-Ticker.
Formel 1 in Silverstone: Jubiläums Grand Prix im Live-Ticker - Mercedes verkündet spektakuläre Fahrer-Entscheidung
Horror-Sturz: Voigt fordert harte Strafe für Groenewegen
Zabrze (dpa) - Der langjährige Radprofi Jens Voigt hat nach dem schlimmen Crash von Fabio Jakobsen bei der Polen-Rundfahrt eine harte Strafe für Dylan Groenewegen …
Horror-Sturz: Voigt fordert harte Strafe für Groenewegen
Darüber wird auch noch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager
Vor 70 Jahren veranstaltete die Formel 1 in Silverstone ihren ersten Grand Prix. Was bedeutet den Fahrern die geschichtsträchtige Motorsport-Königsklasse?
Darüber wird auch noch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager
Traumstart: Kaymer Dritter zum Auftakt der PGA Championship
San Francisco (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist beim ersten Major-Turnier des Jahres ein Traumstart geglückt. Der 35-Jährige aus Mettmann spielte am ersten …
Traumstart: Kaymer Dritter zum Auftakt der PGA Championship

Kommentare