Dr. Merk soll künftig auch im Ausland pfeifen

- Hamburg - Ab der kommenden Saison können internationale Spitzen-Schiedsrichter wie Pierluigi Collina möglicherweise Spiele in der Fußball-Bundesliga leiten und deutsche Unparteiische im Gegenzug in England, Spanien oder Italien eingesetzt werden. Dies sieht der Vorschlag der Uefa-Schiedsrichter-Kommission vor, der noch in diesem Frühjahr vom Exekutivkomitee des europäischen Dachverbandes diskutiert wird.

<P>"Das beabsichtigte Austauschprogramm ist dafür gedacht, den europäischen Top-Schiedsrichtern wertvolle Erfahrungen zu verschaffen", begründete Yvan Cornu, Schiedsrichter-Chef bei der Uefa, den Vorstoß. Laut Antrag werden zunächst nicht mehr als zwei Partien pro Halbserie im Ausland gepfiffen. In der Anfangsphase soll der Austausch jeweils nur zwischen zwei Ländern stattfinden.</P><P>Neben dem Schiedsrichtergespann reisen dann drei weitere Offizielle zu einem Match. Zum Kreis der 27 Elite-Referees zählen unter anderem Collina (Italien), Anders Frisk (Schweden) und Dr. Markus Merk (Kaiserslautern). "In gewissen Ligen nimmt der Druck auf die Schiedsrichter ständig zu", sagt Cornu, "einen ausländischen Schiedsrichter für diese Partien zu nominieren, wäre auch ein guter Schritt für weitere Einheitlichkeit in ganz Europa zu sorgen."<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: So schnell wie möglich wieder Profisport in den USA
Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hofft auf eine baldige Wiederaufnahme des Spielbetriebs in den großen amerikanischen Ligen. Das erklärte Trump nach einer …
Trump: So schnell wie möglich wieder Profisport in den USA
US-Sportwelt trauert: NFL-Legende stirbt an Corona - Neuer Termin für Olympia steht fest
Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, stellen Ligen und Verbände weltweit den Betrieb ein. Jetzt steht wohl ein neuer Olympia-Termin fest.
US-Sportwelt trauert: NFL-Legende stirbt an Corona - Neuer Termin für Olympia steht fest
Box-Champion Pulew will 1,5 Millionen Euro spenden
Sofia (dpa) - Der frühere Box-Europameister Kubrat Pulew hat eine große Geste vor seinem bevorstehenden WM-Kampf gegen Schwergewichtschampion Anthony Joshua angekündigt. …
Box-Champion Pulew will 1,5 Millionen Euro spenden
Bernie Ecclestone: Ex-Formel-1-Chef wird mit 89 Jahren Papa - bricht er damit sogar Weltrekord?
Ex-Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren zum vierten Mal Vater. Seine brasilianische Ehefrau Fabiana (41) ist schwanger.
Bernie Ecclestone: Ex-Formel-1-Chef wird mit 89 Jahren Papa - bricht er damit sogar Weltrekord?

Kommentare