+
Mick Schumacher zeigt in der Formel 3 sein Können.

Voller Erfolg auf dem Nürburgring

Drei Siege an einem Wochenende: Mick Schumacher greift in Formel 3 nach Titel

Läuft für Mick Schumacher: Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael gewann am Sonntag auch das zweite und dritte Rennen der Formel 3 am Nürburgring. Damit rückt er dem Gesamtführenden auf die Pelle.

Nürburg - Rennfahrer Mick Schumacher greift in der Formel 3 nach dem Titel. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher gewann am Sonntag auch das zweite und dritte der drei Rennen der Nachwuchsserie am Nürburgring und verringerte damit seinen Rückstand auf den Gesamtführenden Daniel Ticktum auf drei Punkte. In der Eifel gelangen Schumacher am Sonntag von der Pole Position im Dallara-Mercedes zwei souveräne Start-Ziel-Erfolge vor seinem russischen Teamkollegen Robert Schwartzmann.

Der 19-Jährige hatte am Samstag auch das erste Rennen für sich entschieden. Drei Siege an einem Wochenende waren in der noch jungen Geschichte der Formel-3-Europameisterschaft bislang nur den inzwischen in der Formel 1 fahrenden Piloten Lance Stroll, Max Verstappen und Esteban Ocon gelungen. Schumacher hat nun sechs der vergangenen zehn Rennen gewonnen.

„Ich beobachte alles, was er tat“: Michael Schumachers Sohn spricht über seinen Vater

„Es läuft im Moment sehr gut für mich. Wir haben ein starkes Auto“, sagte Schumacher am Sonntag. Vom Titel wollte er aber noch nicht sprechen. „Auf die Tabelle schaue ich nicht, ich konzentriere mich vielmehr auf jedes einzelne Rennen“, sagte er. Im Klassement hat er als Zweiter nun 261 Zähler. Ticktum liegt bei 264 Punkten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Springreiter gewinnen Bronze
Die deutschen Springreiter haben bei der WM in den USA Bronze geholt. Den Grundstein legte die starke Simone Blum als beste Einzelreiterin. Den dritten Platz und damit …
Deutsche Springreiter gewinnen Bronze
Nowitzki nicht mehr in Startformation der Mavericks
Dirk Nowitzki bekommt in seiner 21. NBA-Saison eine neue Rolle bei den Dallas Mavericks. Am Ego des Basketball-Superstars kratzt es aber keineswegs, dass er seinen …
Nowitzki nicht mehr in Startformation der Mavericks
Nach dem großen Aufschrei: Ruf nach Reform der WADA
Die Wiederzulassung der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA ist zur großen Frage, um die Glaubwürdigkeit der Weltagentur WADA geworden. Ämterverquickungen und …
Nach dem großen Aufschrei: Ruf nach Reform der WADA
Petkovic verpasst Tennis-Finale in Guangzhou
Guangzhou (dpa) - Andrea Petkovic hat ihr erstes Endspiel auf der WTA-Tour seit 2015 verpasst. Die 31 Jahre alte Tennisspielerin aus Darmstadt musste sich im …
Petkovic verpasst Tennis-Finale in Guangzhou

Kommentare