+
Irina Mikitenko

Mikitenko bei Silvesterlauf Sechste

Bozen - Deutschlands Marathon-Ass Irina Mikitenko hat beim Silvesterlauf in Bozen den sechsten Rang belegt.

Die 38-Jährige kam am Freitag über die 5-Kilometer-Distanz in 16:22,4 Minuten ins Ziel. Der Sieg ging in 15:52,7 Minuten an die 5000-Meter-Weltmeisterin Vivian Cheruiyot. Die Kenianerin setzte sich vor Gedo Sule Utura aus Äthiopien (15:52,8) und ihrer Landsfrau Priscah Jepleting Cherono (15:59,6) durch. Im Männer-Rennen über zehn Kilometer siegte der Äthiopier Imane Merga in 28:32,6 Minuten knapp vor dem britischen Doppel-Europameister Mohamed Farah (28:32,8). Rang drei ging an den dreifachen Bozen-Sieger Edwin Soi aus Kenia

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teamchef: Jakobsen mit mehreren Knochenbrüchen im Gesicht
Amsterdam (dpa) - Der bei der Polen-Rundfahrt gestürzte niederländische Radprofi Fabio Jakobsen hat nach Angaben seines Teamchefs schwere Verletzungen im Gesicht.
Teamchef: Jakobsen mit mehreren Knochenbrüchen im Gesicht
Der Fall Saibou und die Folgen
Mit harscher Kritik und markigen Worten reagiert die deutsche Weitspringerin Alexandra Wester auf die Kündigung ihres Freundes Joshiko Saibou bei den Telekom Baskets …
Der Fall Saibou und die Folgen
Trotz starkern Draisaitl: Oilers wieder im Rückstand
Edmonton (dpa) - Trotz einer starken Leistung von Leon Draisaitl sind die Edmonton Oilers in der Qualifikations-Serie für die Playoffs der nordamerikanischen …
Trotz starkern Draisaitl: Oilers wieder im Rückstand
"Nicht angemessen": Lauterbach kritisiert DFL-Konzept
Köln (dpa) - Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat das Rückkehrkonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) für Fans in Stadien nach Monaten des Einlassverbots …
"Nicht angemessen": Lauterbach kritisiert DFL-Konzept

Kommentare