Nach Olympia-Aus

Ringer-Präsident des Amtes enthoben

Phuket - Nach dem Ausschluss des Ringens aus dem olympischen Programm hat der Weltverband FILA seinen Präsidenten Raphael Martinetti offenbar des Amtes enthoben.

Das berichten japanische Medien am Samstag. Demnach hätten die Mitglieder der FILA-Exekutive den Schweizer durch ein Misstrauensvotum bei einem jährlichen Meeting gestürzt. Auf dem Treffen in Phuket/Thailand soll in den nächsten Tagen über die Misere des Ringens debattiert werden. "Wir werden darüber sprechen, wie wir das Ringen zurückbringen können. Es ist nichts beschlossen", sagte FILA-Vizepräsident Tomiaki Fukuda.

Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hatte am Dienstag überraschend beschlossen, die klassische Sportart aus dem Programm für die Sommerspiele 2020 zu streichen. Darauf hatte die weltweite Ringer-Gemeinde mit Entsetzen und Entrüstung reagiert.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DHB-Coach Prokop: "Für uns ist das einfach nur geil"
Deutschlands Handballer stehen bei der Heim-WM im Halbfinale. Die Euphorie nach dem Sieg im Thriller gegen Kroatien ist auch beim Bundestrainer groß, wird jedoch ein …
DHB-Coach Prokop: "Für uns ist das einfach nur geil"
Neuer NBA-Rekord: Thompson führt Golden State zum Sieg
Los Angeles (dpa) – Basketball-Nachwuchstalent Moritz Wagner hat mit den Los Angeles Lakers in der nordamerikanischen NBA eine deutliche Heimniederlage kassiert.
Neuer NBA-Rekord: Thompson führt Golden State zum Sieg
Federer-Bezwinger Tsitsipas erster Australien-Halbfinalist
Stefanos Tsitsipas hat seinem Erfolg über Titelverteidiger Roger Federer bei den Australian Open den nächsten Sieg folgen lassen. Damit erreichte der Grieche erstmals …
Federer-Bezwinger Tsitsipas erster Australien-Halbfinalist
"Was für ein Team!" - Prominenz gratuliert DHB-Team
Die deutschen Handballer stehen im Halbfinale der Heim-WM - und Unterstützer aus Politik und Fußball freuen sich mit. Einige fieberten beim furiosen Sieg gegen Kroatien …
"Was für ein Team!" - Prominenz gratuliert DHB-Team

Kommentare