+
Scheiterte auch in Wuhan in der ersten Runde: Angelique Kerber. Foto: Ben Curtis/AP

WTA-Turnier

Nächster Rückschlag für Kerber: Erstrunden-Aus in Wuhan

Wuhan (dpa) - Angelique Kerber findet auch unter ihrem Interimscoach Dirk Dier nicht in die Spur. Die ehemalige Nummer eins der Welt verlor beim Tennis-Turnier im chinesischen Wuhan gegen Monica Puig aus Puerto Rico mit 6:7 (5:7), 7:5, 1:6 und schied damit wieder bei einem Turnier frühzeitig aus.

Die 31-Jährige zeigte zwar eine kämpferisch überzeugende Leistung, konnte in den wichtigen Momenten ihre Chancen aber nicht nutzen. Im ersten Satz lag Kerber zwei Mal ein Break vorne, gab dann aber jeweils selbst sofort wieder ihr Service ab. Im Tiebreak setzte sich dann Puig, gegen die Kerber schon im Finale der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro 2016 verloren hatte, durch.

Im zweiten Satz stemmte sich Kerber gegen die Niederlage und wehrte beim Stand von 4:5 sogar zwei Matchbälle ab. Wenig später schaffte sie im dritten Versuch sogar den Satzausgleich. Doch dann verließen die Kielerin die Kräfte. Puig gelang ein schnelles Break, nach 2:46 Stunden nutzte sie ihren dritten Matchball.

Für Kerber geht es nun nächste Woche in Peking weiter. Bislang brachte die Asien-Tour für die dreimalige Grand-Slam-Siegerin nicht die erhoffte Wende. In Zhengzhou war ebenfalls gleich in der ersten Runde Schluss. In Osaka stand Kerber danach zwar im Halbfinale, aber auch, weil sie in der ersten Runde ein Freilos hatte und im Viertelfinale die Amerikanerin Madison Keys im dritten Satz verletzt aufgeben musste.

Turnier-Tableau

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starker Diaby führt Bayer zum 2:0-Sieg gegen Augsburg
Pflichtsieg für Bayer, Tor-Debüt von Amiri und Sorgen um Torjäger Volland. Der Sieg gegen Augsburg war schnell abgehakt. Nun geht es in der Europa League zum FC Porto.
Starker Diaby führt Bayer zum 2:0-Sieg gegen Augsburg
Michael Schumacher: Tochter Gina-Maria gibt erfreuliche Nachrichten bekannt - „So schön“
Gina-Maria Schumacher gibt auf Instagram erfreuliche Nachrichten bekannt. Die Tochter von Michael Schumacher will ihr Glück teilen.
Michael Schumacher: Tochter Gina-Maria gibt erfreuliche Nachrichten bekannt - „So schön“
Medaillenloses WM-Finale: Biathleten dennoch zufrieden
Im großen Finale der Biathlon-WM konnten die Deutschen kein weiteres Edelmetall holen. Weil die Scheiben nicht so fielen, wie erhofft. Mit insgesamt fünf Medaillen waren …
Medaillenloses WM-Finale: Biathleten dennoch zufrieden
Vorne Haaland, hinten stabil: Dortmund bleibt im Titelrennen
Es war dieses Mal kein Offensivfeuerwerk, das Dortmund in Bremen abfackelte. Doch das störte beim BVB niemanden. Vielmehr freuten sich die Borussen über eine neu …
Vorne Haaland, hinten stabil: Dortmund bleibt im Titelrennen

Kommentare