+
Dennis Schröder (l.) stoppt mit Teamkollege Kent Bazemore (r.) New Yorks Kristaps Porzingis. 

Überzeugender Auftritt

NBA-Profi Schröder Top-Scorer bei Atlantas Sieg gegen New York

Atlanta - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks zu einem 102:98 (45:47, 85:85) nach Verlängerung über die New York Knicks geführt.

Der Braunschweiger war am Mittwoch (Ortszeit) mit 27 Punkten Top-Scorer der Begegnung und gab dazu noch fünf Assists. Mit 16 Siegen und 16 Niederlagen rangiert das Team aus Georgia auf Rang sechs der Eastern Conference.

Neben einem herausragenden Schröder überzeugte auch Star-Center Dwight Howard, der auf 16 Zähler und 22 Rebounds kam. Bei den Gästen stach das Duo Derrick Rose (26) und Kristaps Porzingis (24) heraus, konnte die 15. Saisonniederlage der Knicks allerdings nicht verhindern.

Ohne NBA-Rookie Paul Zipser siegten die Chicago Bulls mit 101:99 (46:49) gegen die Brooklyn Nets. Überragend beim 16. Erfolg des sechsfachen Champions war Jimmy Butler mit 40 Punkten. Auf der Gegenseite kam Brook Lopez auf 33 Punkte. Zipser saß das komplette Match über auf der Tribüne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schröder verliert mit Oklahoma mit 93:94 in Sacramento
Sacramento (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt drei Siegen in Folge eine knappe …
Schröder verliert mit Oklahoma mit 93:94 in Sacramento
Niederlage gegen Ronaldo: Für Völler zählt "nur das Derby"
Das Wunder ist ausgeblieben: Bayer Leverkusen ist aus der Champions League ausgeschieden und spielt nun in der Europa League weiter. Erst einmal will die Werkself aber …
Niederlage gegen Ronaldo: Für Völler zählt "nur das Derby"
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Die DEL-Partie zwischen den Kölner Haien und den Nürnberg Ice Tigers wurde abgebrochen, da ein Fan einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nun ist er leider verstorben.
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Freitag: Erster gemeinsamer Wettbewerb "einfach klasse"
Klingenthal (dpa) - Der deutsche Skispringer Richard Freitag blickt mit Vorfreude auf den ersten gemeinsamen Weltcup von Männern und Frauen in Deutschland.
Freitag: Erster gemeinsamer Wettbewerb "einfach klasse"

Kommentare