+
Rob Gronkowski von den New England Patriots beendet seine Karriere im American Football. 

Schillernder Football-Profi

NFL-Superstar Brady verliert Partner "Gronk" Gronkowski

Herber personeller Verlust für die New England Patriots: Der kongeniale Brady-Partner Rob Gronkowski hat seinen Rücktritt erklärt. "Ich liebe dich, Mann", postete Brady.

Boston - Quarterback-Superstar Tom Brady verliert seinen kongenialen Partner Rob Gronkowski. Nach neun Spielzeiten in der National Football League (NFL) beendet der Passempfänger vom Super-Bowl-Sieger New England Patriots seine Karriere. "Es ist Zeit, sich vorwärts zu bewegen und mit einem breiten Lächeln voranzukommen", schrieb der 29 Jahre alte Gronkowski auf Instagram. Der Tight End mit dem Spitznamen "Gronk" gehörte zu Bradys Lieblingszielen in der Endzone. In der vergangenen Saison absolvierte er allerdings nur 13 Spiele, war ständig von Verletzungen geplagt. Dennoch sagte Patriots-Besitzer Robert Kraft: "In den neun Jahren, in denen ich Rob Gronkowski gekannt habe, habe ich nie gemerkt, dass er einen schlechten Tag hat."

New England Patriots: Brady mit Liebesbekenntnis für "Gronk"

"Ich liebe dich, Mann", postete Brady auf Instagram und schrieb weiter: "Was für eine Ehre und ein Privileg, diese letzten neun Jahre mit dir zu spielen @gronk". Für den dreimaligen Super-Bowl-Gewinner Gronkowski gibt es kein Zurück. "Alles begann mit 20 Jahren auf der Bühne des NFL-Drafts, als mein Traum wahr wurde. Jetzt bin ich kurz davor, in ein paar Monaten 30 zu werden, mit einer Entscheidung, von der ich glaube, dass sie die größte meines Lebens ist", schrieb er.

Wie die NFL mitteilte, brachte es Gronkowski auf 79 Touchdowns - die meisten aller Spieler, seit er 2010 in die Liga kam. "Er war ein Spielmacher, wann immer er das Feld betrat, besonders wenn es am wichtigsten war: in den Playoffs", schrieb die NFL.

NFL-Homepage

NFL-Mitteilung

Karrierestatistik

Mitteilung Patriots

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt der Wintersport am Freitag
Bei der WM in Altenberg gehen die drei deutschen Skeleton-Piloten aussichtsreich in den Medaillenkampf. In Hamar steigen die Eissprinter in ihre WM ein, die Skispringer …
Das bringt der Wintersport am Freitag
Sieg in Malmö: "Großes Kompliment" von Trainer Glasner
Was ist plötzlich mit Wolfsburg los? Der schwache Rückrundenstart gerät bei den Niedersachsen mehr und mehr in Vergessenheit. Beim Achtelfinaleinzug in der Europa League …
Sieg in Malmö: "Großes Kompliment" von Trainer Glasner
Dank deutscher Frauen-Power: Vierer holt Bronze
Zweiter Tag der Bahnrad-WM, zweite Medaille: Nach dem Gold-Coup der Teamsprinterinnen holt sich auch der deutsche Frauen-Vierer Edelmetall. Für den nächsten Erfolg …
Dank deutscher Frauen-Power: Vierer holt Bronze
Struff in Dubai nach knapper Niederlage raus
Dubai (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist im Viertelfinale des Herren-Turniers in Dubai ausgeschieden.
Struff in Dubai nach knapper Niederlage raus

Kommentare