+
Dirk Nowitzki ist diesmal nicht beim NBA-Allstar-Spiel dabei. Foto: Larry W. Smith

Nowitzki auch nicht als Ersatz zum NBA-Allstar-Spiel

Toronto (dpa) - Deutschlands Basketball-Superstar Dirk Nowitzki wird auch nicht als Ersatzspieler am Allstar-Spiel der NBA teilnehmen.

Der 37-Jährige von den Dallas Mavericks wurde von den Trainern der nordamerikanischen Profiliga nicht für das Showevent in Toronto am zweiten Februar-Wochenende berufen. Bei der Wahl unter den Fans hatte Nowitzki bereits einen Platz in der Anfangs-Fünf des Westens klar verpasst.

Der Würzburger darf sich nun auf ein paar freie Tage im Februar freuen, wenn er nicht wieder wie im vergangenen Jahr kurzfristig eine Einladung erhält, weil sich andere Spieler verletzt haben. Nowitzki war in seiner Karriere bislang 13 Mal beim Allstar-Spiel dabei.

NBA-Mitteilung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deutsche Biathlon-Frauen über 15 Kilometer gefordert
Die deutschen Biathletinnen hoffen auf einen weitere WM-Medaille. In Antholz steht das klassische Einzel an.
Deutsche Biathlon-Frauen über 15 Kilometer gefordert
Nowitzki-Rat an die nächste Generation: "Lebt euren Traum!"
Dirk Nowitzki wird in Berlin für sein Lebenswerk ausgezeichnet und wird danach auf der Bühne ganz emotional. Der Ex-Basketballer wünscht sich, dass mehr Sportler ihre …
Nowitzki-Rat an die nächste Generation: "Lebt euren Traum!"
Schlimmer Unfall überschattet legendäres Motorsport-Event: „Als Erstes beten wir für Ryan“
Ein schwerer Unfall auf der letzten Runde des Nascar-Rennens in Daytona Beach hat für Entsetzen gesorgt.
Schlimmer Unfall überschattet legendäres Motorsport-Event: „Als Erstes beten wir für Ryan“
DEL-Jubiläum: Münchens Seidenberg knackt 1000er-Marke
Yannic Seidenberg ist aus der DEL kaum noch wegzudenken. Nun feiert er ein ganz spezielles Jubiläum und tritt einem elitären Zirkel bei.
DEL-Jubiläum: Münchens Seidenberg knackt 1000er-Marke

Kommentare