+
Siegerpokal in den Händen: Die Amerikanerin Vania King (rechts) hat mit ihrer kasachischen Partnerin Jaroslawa Schwedowa das Damen-Doppel bei den US Open gewonnen.

US Open: King/Schwedowa gewinnen Damen-Doppel

New York - Die Amerikanerin Vania King hat mit ihrer kasachischen Partnerin Jaroslawa Schwedowa das Damen-Doppel bei den US Open gewonnen.

Knapp zwei Monate nach ihrem Wimbledon-Sieg setzte sich das Tennis-Duo am Montagnachmittag (Ortszeit) im Endspiel von Flushing Meadows gegen das an Nummer zwei gesetzte amerikanisch- russische Doppel Liezel Huber/Nadja Petrowa mit 2:6, 6:4, 7:6 (7:4) durch. Das Finale musste am Sonntag bei einer 5:4-Führung für Huber/Petrowa im dritten und entscheidenden Satz wegen Regens abgebrochen und auf Montag verschoben werden.

So sexy ist Damen-Tennis

So sexy ist Damen-Tennis

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern fertigen Düsseldorf ab - Bremen sorgt für Spannung
Die Bayern marschieren vorneweg, am Tabellenende sorgt Werder Bremen für Spannung. Hertha BSC ist auf dem besten Weg, vom Krisen- zum Überraschungsclub zu werden.
Bayern fertigen Düsseldorf ab - Bremen sorgt für Spannung
Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“
Sebastian Vettel und seine Formel-1-Zukunft sind nach dem Ferrari-Aus noch unklar. Bernie Ecclestone spricht nun über ihn, Mercedes und Lewis Hamilton.
Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“
Bayern mit Hernández gegen Düsseldorf - Boateng auf der Bank
München (dpa) - Der FC Bayern München tritt im Bundesliga-Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf mit Fußball-Weltmeister Lucas Hernández in der Startformation an.
Bayern mit Hernández gegen Düsseldorf - Boateng auf der Bank
Formel 1: Saisonstart fix! Ort und Datum stehen - Gesundheitsminister äußert sich zum Konzept
Formel 1: Jetzt ist es offiziell! Die Saison 2020 startet am 5. Juli in Spielberg mit dem GP in Österreich. Eine Woche später steigt schon das nächste Rennen.
Formel 1: Saisonstart fix! Ort und Datum stehen - Gesundheitsminister äußert sich zum Konzept

Kommentare