+
Shannon Briggs hat gegen Vitali Klitschko mächstig Schläge kassiert.

Profi-Boxer Briggs wird operiert

Hamburg - Boxer Shannon Briggs hat sich im Kamf gegen Vitali Klitschko eine bleibende Verletzung zugezogen. Deshalb muss der 38-Jährige nun doch operiert werden.

Profi-Boxer Shannon Briggs wird am Dienstag in der Universitätsklinik Hamburg Eppendorf am Arm operiert. Der Amerikaner hatte am

Lesen Sie aúch:

Briggs auf Intensivstation

Samstag eine schwere Niederlage gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko einstecken müssen. Der 38 Jahre alte Boxer war nach Informationen des Fernsehsenders RTL am Montag vorübergehend für eine Untersuchung in ein anderes Krankenhaus verlegt worden.

Nach Angaben seines Managements soll Briggs voraussichtlich zwei, drei Tage nach der Operation am Bizeps wieder nach Hause fliegen können. Briggs selbst hat sich am Montag zu Wort gemeldet: “Nach verschiedenen Untersuchungen haben die Ärzte keine schwerwiegenden Kopfverletzungen festgestellt.“

dpa

Auch interessant

Kommentare