Schroth trifft doppelt

- Konakli - Obwohl der Muezzin nebenan unermüdlich zum Gebet rief, ließen sich fast 150 einheimische Fußballfans zum ersten Testspiel der Löwen auf türkischem Boden anlocken. Sofern sie mit der Mannschaft von Falko Götz mitfieberten, der ja mal Profi bei Galatasaray Istanbul war, sollte sich ihre Entscheidung zu Gunsten des Sports gelohnt haben.

Durch Tore von Marcus Pürk (51.) und Markus Schroth (64., 88.) bezwang 1860 den ukrainischen Uefa-Cup-Teilnehmer aus Dnjepropetrowsk mit 3:2.<BR><BR>Götz ließ alle gesunden Profis eine Halbzeit spielen, nur Neuzugang Fernando (Adduktorenverhärtung), Michael Wiesinger ("Der Wiese ist halt als 23. Mann rausgeflogen") und die rekonvaleszenten Shao und Lehmann wurden geschont. Weitere Pluspunkte im Hinblick auf einen Vertragsabschluss sammelte Gast-Löwe Gerhard Poschner. "Man sieht deutlich", so Götz, "dass da ein Spieler ist, der uns weiterhelfen könnte."<BR><BR>Aber auch seine Nebenspieler vermochten durch verbissenen Einsatz ("Jeder zerreißt sich, auch wenn die Beine schwer sind"), hohe Laufbereitschaft und ein gefälliges Kurzpassspiel zu überzeugen. "Das ist ja nicht irgendeine Micky-Maus-Mannschaft, gegen die wir gespielt haben", betonte der Coach, "sondern ein aktueller Uefa-Cup-Teilnehmer, der den Hamburger SV rausgeschmissen hat." Einziger Kritikpunkt: Die beiden Gegentore. Für den Perfektionisten Götz "zwei absolute Geschenke. Das müssen wir noch abstellen."<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sportwetten: Boom-Branche kämpft ums Überleben
Ein wenig Tischtennis in der Ukraine, ein wenig Fußball in Nicaragua und Weißrussland. Die Corona-Krise macht den Sportwetten-Fans der Welt gerade mächtig zu schaffen. …
Sportwetten: Boom-Branche kämpft ums Überleben
Sommerspiele in Japan: Olympia bleibt zur heißen Sommerzeit
Jetzt darf geplant werden: Nur sechs Tage nach der Olympia-Absage für diesen Sommer war der neue Tokio-Termin da. Die Sommerspiele vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 …
Sommerspiele in Japan: Olympia bleibt zur heißen Sommerzeit
Corona-Krise: So ist der Stand in Deutschlands Top-Ligen
Wann geht es weiter? Geht es überhaupt weiter? Das sind die Fragen, die den Sportfans, Akteuren und Verantwortlichen in den großen deutschen Bundesligen derzeit unter …
Corona-Krise: So ist der Stand in Deutschlands Top-Ligen
Mehrheit der Deutschen für Absage von Sportveranstaltungen
Berlin (dpa) - Drei Viertel der Deutschen sind angesichts der unsicheren Zeiten wegen der Corona-Pandemie für die komplette Absage beziehungsweise Verschiebung großer …
Mehrheit der Deutschen für Absage von Sportveranstaltungen

Kommentare