Serben verprügeln kroatische Handballfans

Belgrad - Serbische Hooligans haben Handballfans auf ihrer Rückfahrt nach Kroatien verprügelt. Dabei kamen auch Baseballschläger zum Einsatz.

 Rund 15 kroatische Autos wurden am Dienstagabend beschädigt und mindestens eine Person verletzt, wie Medien in Belgrad am Mittwoch übereinstimmend berichteten. Bis zu 50 Serben hätten eine kroatische Autokolonne gestoppt, die sich am Dienstagabend nach dem Spiel Kroatien gegen Frankreich in Novi Sad auf dem Weg zur Grenze befand, meldete der Belgrader TV-Sender B92. Die Gewalttäter hätten mit Baseballschlägern die Scheiben der kroatischen Fahrzeuge demoliert.

Neun Personen seien festgenommen worden, nach weiteren werde noch gefahndet, berichtete die Polizei. Serbische Zeitungen zeigten ein Bild von vermummten Angreifern, die ein kroatisches Spruchband als Trophäe präsentierten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Biathlon-Frauen über 15 Kilometer gefordert
Die deutschen Biathletinnen hoffen auf einen weitere WM-Medaille. In Antholz steht das klassische Einzel an.
Deutsche Biathlon-Frauen über 15 Kilometer gefordert
Nowitzki-Rat an die nächste Generation: "Lebt euren Traum!"
Dirk Nowitzki wird in Berlin für sein Lebenswerk ausgezeichnet und wird danach auf der Bühne ganz emotional. Der Ex-Basketballer wünscht sich, dass mehr Sportler ihre …
Nowitzki-Rat an die nächste Generation: "Lebt euren Traum!"
Schlimmer Unfall überschattet legendäres Motorsport-Event: „Als Erstes beten wir für Ryan“
Ein schwerer Unfall auf der letzten Runde des Nascar-Rennens in Daytona Beach hat für Entsetzen gesorgt.
Schlimmer Unfall überschattet legendäres Motorsport-Event: „Als Erstes beten wir für Ryan“
DEL-Jubiläum: Münchens Seidenberg knackt 1000er-Marke
Yannic Seidenberg ist aus der DEL kaum noch wegzudenken. Nun feiert er ein ganz spezielles Jubiläum und tritt einem elitären Zirkel bei.
DEL-Jubiläum: Münchens Seidenberg knackt 1000er-Marke

Kommentare