+
In Spanien gab es einen Squash-Skandal.

Seximus-Debatte ausgelöst

Skandal: Siegerinnen bekommen als Preis schlüpfriges Geschenk – „War empört“

Skandal in Spanien: Die Gewinnerinnen eines Squash-Turniers erhielten als Auszeichnung unter anderem Vibratoren. Eine Sexismus-Debatte folgte. 

Oviedo - Die Gewinnerinnen eines Squash-Turniers in Nordspanien haben neben ihrer Trophäe einen Vibrator verliehen bekommen. Zudem wurde den Sportlerinnen bei der Siegergala in Corvera in Asturien Enthaarungswachs und eine Hornhautfeile überreicht, wie die Zeitung El País am Dienstag berichtete.

Die ungewöhnlichen Geschenke hätten Proteste der Squash-Meisterinnen sowie eine Sexismus-Debatte ausgelöst, schrieb das Blatt. „Ich war überrascht und empört“, sagte Elisabet Sadó, eine der am 11. Mai mit Vibrator, Wachs und Feile ausgezeichneten Sportlerinnen.

Squash-Skandal in Spanien: Verantwortliche treten zurück

Nach einer Beschwerde der vier Preisträgerinnen bei der örtlichen Squash-Vereinigung seien mittlerweile bereits drei Verantwortliche des organisierenden Klubs zurückgetreten, hieß es. Die Frauen hatten die Präsente zuvor als „sexistisch und fehl am Platze“ kritisiert.

Der zuständige Klub Squash Oviedo gab in einer Stellungnahme zu, die Geschenke seien „unangemessen“ gewesen und hätten „niemals vergeben werden dürfen“. „Noch nie in der Geschichte ist uns so etwas passiert“, erklärte Maribel Toyos vom Squash-Verband von Asturien.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Titelverteidiger Peiffer & Co. über 20 Kilometer im Einsatz
Antholz(dpa) - Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz steht am Mittwoch das Einzelrennen der Männer auf dem Programm. Der Klassiker über 20 Kilometer startet um …
Titelverteidiger Peiffer & Co. über 20 Kilometer im Einsatz
EHC München siegt bei 1000. Seidenberg-Einsatz
Mannheim (dpa) - Der EHC Red Bull München hat das Topspiel der Deutschen Eishockey Liga gewonnen und damit Nationalspieler Yannic Seidenberg einen Sieg im Jubiläumsspiel …
EHC München siegt bei 1000. Seidenberg-Einsatz
Vanessa Hinz verpasst hauchdünn Gold in Antholz
Vanessa Hinz hat es allen und vor allem sich selber gezeigt. Die Biathletin holt bei den Weltmeisterschaften im Einzel über 15 Kilometer Silber. Und steht erstmals in …
Vanessa Hinz verpasst hauchdünn Gold in Antholz
Skandal bei Olympia-Qualifikation im Pferdesport aufgedeckt
Der Pferdesport-Weltverband fällt beim Kampf um Olympia-Startplätze überraschende Urteile. Betroffen ist auch eine in Deutschland lebende Reiterin. Außerdem dürfen …
Skandal bei Olympia-Qualifikation im Pferdesport aufgedeckt

Kommentare