+
Die Engländer lieben ihn so sehr, dass sie ihn in der Thronfolge ganz oben sehen. Zudem zählt Jürgen Klopp nun auch zu den reichsten Menschen der Welt.

Die Sport-Jahresvorschau

Klopp übersetzt, Hoeneß talkt, Greta segelt zu Gold

  • schließen

Vorsicht, das ist Satire. Und die darf alles. Was 2020 im Sport so alles passieren wird. Zum Beispiel: Jogi Löw wird endlich Europameister. Aber worin?

Januar

Uli Hoeneß hatte Angst vor der Langweile ohne Tagesgeschäft. Gut, dass seine Enkel ihm zu Weihnachten eine Spielkonsole und „FIFA 20“ geschenkt haben („Geht auch ohne Internet, Opa“). Aufgeschlossen taucht er in diese ihm fremde Gamer-Welt ein – und muss sich bald aufregen. Die Spielerwerte für Ter Stegen (Barcelona), Özil (Arsenal) und Bernat (Paris) sind viel zu hoch. Und warum hat Manuel Neuer nicht die 100 bekommen? Hoeneß ruft bei der FIFA an und verlangt empört nach Gianni Infantino. Werte korrigieren – sonst keine Bayern-Spieler bei der nächsten Weltmeisterschaft.

Der FC Bayern bezieht traditionell sein Wintertrainingslager in Doha. Großes Thema dort: die Verpflichtung von Schalkes Torhüter Nübel ab kommender Saison. Der bisherige Neuer-Vertreter Sven Ulreich kündigt an: „Kampflos gebe ich mein Sitzkissen nicht her.“

Der neue Mann in der Bayern-Führung, Oliver Kahn, beurteilt den Aufenthalt in Katar kritisch. „Wir müssen auch berücksichtigen, dass unsere Fans sich mit dieser Konstellation nicht wohlfühlen“, sagt er, „darum kommen wir nächstes Jahr nicht mehr hierher. Wir versuchen es mal in Saudi-Arabien.“

Transferhammer in der Winterpause: Mario Götze wechselt von Dortmund zu Hertha BSC. Bei seiner Präsentation trägt er ein Shirt seines Privat-Ausrüsters Nike – völlig legal, die US-Firma ist Sponsor des Berliner Clubs. Trainer Jürgen Klinsmann hält die begeisternden Momente mit seinem Handy mit der Adidas-Hülle fest.

Februar

Franck Ribery bringt Florenz gegen sich auf. In einem Nobelrestaurant isst er – nein, kein teures Steak. Sondern lediglich einen Teller Pasta. Statt Parmesan wird über die Nudeln aber Gold gestreut, das vom Rahmen der „Geburt der Venus“ von Botticelli in den Uffizien abgekratzt wurde.

Aufsehenerregendes neues Fernsehformat auf „Vox“: Es heißt „Investorentausch“. In der ersten Staffel übernimmt Michael Ponomarew den TSV 1860 München und im Gegenzug Hasan Ismaik den KFC Uerdingen. Sieger ist, wer seinen Verein in drei Monaten weiter herunterwirtschaftet.

Für den alpinen Skirennsport, der ohne die vielen zurückgetretenen Stars an Faszination verloren hat, erwägt der Weltverband FIS neue Formate, mit denen man in die großen Städte gehen kann. Präsident Gian Franco Kasper bringt den Paralleleinkehrschwung ins Gespräch.

März

Für die Länderspiele ist Mats Hummels wieder nominiert. Bundestrainer Jogi Löw sagt, er greife die Anregung einer Instagram-Influencerin auf, der er wegen ihrer Mode- und Pflegetipps folgt.

Jerome Boatengs „Boa“ bekommt nach dem unglücklichen Achtelfinal-Aus in der Champions League gegen den FC Chelsea den neuen Untertitel „Magazin für Entschleunigung“. Die Stimmung auf der After-Game-Party im P1 ist etwas getrübt. Doch Personality-Hefte von Fußballstars boomen weiterhin Demnächst erscheinen „Sersch“ (mit Rezepten: Gerichte zum Umrühren), „Leroy – Dein Style outdoor“ und „Kai“.

Eva, Margherita, Gina, Loria – Sebastian Vettel gab seines Ferrari-Boliden Frauennamen. Brachte alles nichts. Sein 2020er-Renner erhält daher einen Männernamen. Vettel entscheidet sich für Lewis.

Im Büro von Oliver Kahn muss die erste Möbelgarnitur wegen sichtbarer Bissspuren ersetzt werden.

April

Jose Mourinho ist der Trainer, über den die Welt spricht. Der Neue bei Tottenham Hotspur hat völlig neue taktische Systeme entwickelt – zumindest bei Heimspielen. Dort bezieht er die Balljungen und -mädchen ins Spiel ein, trainiert sie sowohl auf Ballbesitz wie auch auf schnelles Umschalten – je nach Bedarf.

Das Eishockey-Finale lautet erneut München – Mannheim. Böses Erwachen beim EHC vor der Serie: Die Münchner Heimspiele finden vor ausschließlich Adler-Fans statt. Die haben bereits im Februar die Ticket-Website des EHC gehackt und alle Karten abgegriffen.

Motorrad-WM mit neuer Klasse: Senioren weiblich, indoor, Stallrennen. TV-Rechte beim WDR.

Mai

Deutscher Fußball-Meister in einem dramatischen Saisonfinale wird Borussia Mönchengladbach. RB Leipzig, das bis zum 33. Spieltag die Tabelle angeführt hatte, verliert in Augsburg 0:1, zwei Tore werden den Leipzigern aberkannt. Ihr „Head of Global Soccer“, Ralf Rangnick, macht die Schiedsrichter und den Kölner Keller mit seinem Smartphone auf Leipziger Mini-Vergehen bei der schnellen Balleroberung vor den Treffern aufmerksam. „Ich konnte nicht anders“, erklärt der Red-Bull-Angestellte, „ich bin doch von Kindheit an Gladbach-Fan; meine Mutter hat mir Borussia-Bettwäsche genäht, als es noch keine zu kaufen gab.“

Hertha BSC hat es noch bis auf Platz vier und somit in die Champions League geschafft. „Ick bin ein Berliner“, sagt Trainer Klinsmann, erklärt das Projekt aber für beendet.

Die SpVgg Unterhaching feiert den Aufstieg in die 2. Liga. Nicht im Fußball, dafür reicht ein Mittelfeldplatz in der 3. Liga nicht. „Doch wir werden“, freut sich Präsident Manni Schwabl, „ab dem nächsten Halbjahr im M-Dax geführt.“

Mario Gomez (VfB Stuttgart) gewinnt die „aberkannte Torjäger-Kanone“. Der „Kicker“-Chefredakteur drückt ihm die Skulptur in die Hand, Gomez will sie hochheben, da kommt der Funkspruch aus Köln. Die Kanone wird ihm wieder genommen.

Juni

Nach dem abermaligen Gewinn der Champions League (7:2 im Finale gegen Tottenham) erreicht Jürgen Klopp in England einen neuen Popularitätsgipfel. Die Bevölkerung wünscht sich den Deutschen auf Platz eins der Thronfolge. Der bescheidene Fußballlehrer, dessen Energie unerschöpflich erscheint, verbringt seinen Urlaub bei der Europameisterschaft. Er hat sich als Volunteer gemeldet und dolmetscht auf den Pressekonferenzen.

Endlich: Joachim Löw wird Europameister – im Bankdrücken in der Klasse Männer 60. Die Bodybuilding-EM überschneidet sich mit den ersten Tagen der Fußball-EM, weswegen Marcus Sorg die Nationalmannschaft in der schweren Vorrunde coacht. Souverän, drei Siege. Löw ist zum Achtelfinale gegen Österreich zurück bei seinem Team und stellt erst mal um. Deutschland scheidet aus. Konsequenzen für den Bundestrainer hat das keine. DFB-Präsident Fritz Keller: „Im Leben hat jeder eine dritte Chance verdient.“ Löw sitzt fest im Sattel, lobt aber Sorg: „Hätte das Zeug, mein Nachfolger zu werden.“

Eine höhere TV-Quote als jedes EM-Spiel erreicht die erstmalige Sommerausgabe des „Traumschiff“ im ZDF. Genau genommen ist es keine Fiktion, sondern eine Dokumentation: Sascha Mölders vom TSV 1860 und seine Familie auf ihrer jährlichen Kreuzfahrt.

Juli

Olympische Spiele in Tokio. Der deutsche Star: Thomas Müller. Er wird als einer der älteren Spieler für die U 23-Mannschaft des DFB nominiert, die Gold gewinnt. Nebenbei holt er Bronze im Golf („Wenn ich schon da bin“) und eine weitere Gold-Medaille mit der Dressur-Equipe, in der seine Frau Lisa reitet und er spontan für die unpässliche Isabell Werth einspringt. Müllers spitzbübisches Lachen unterm Zylinder verzaubert das Kampfgericht, das zudem seine Deutung der Räume des Parcours hoch bewertet.

Konstanze Klosterhalfen holt über 5000 Meter Silber für die „Neutralen Athleten aus Oregon“.

Der internationale Star Olympias: die schwedische Gold-Seglerin Greta Thunberg (17).

Mit Spannung erwartet: der Auftritt von Clemens Tönnies auf dem Tag des Handwerks in Paderborn-Lippe. Der Schalke-Boss spricht sich für Investitionen in der Nachbarschaft aus, „damit die in Dortmund was zu tun haben und nicht ständig übereinander herfallen und sich vermehren“. Für diese Worte ausdrückliche Belobigung durch den Schalker Ehrenrat.

Was für eine schöne Geschichte: Uli und Susi Hoeneß adoptieren einen Sohn. „Ein Bürscherl aus dem Südosten Europas, fleißig und von schneller Auffassungsgabe. Er tut sich nur noch ein bisschen schwer, wenn er vor vielen fremden Leuten reden muss und ist zu oft im Internet“, sagt der stolze Vater Uli.

August

Die Bundesliga ist in eine existenzielle Krise geraten. Abgestiegen in die 2. Liga sind die Publikumsmagneten Bremen, Köln und Europa-League-Sieger Frankfurt, sie werden ersetzt durch Heidenheim, Aue und Sandhausen. Amazon schickt die vor ein paar Monaten erworbenen exklusiven Pay-TV-Rechte mit Retourenschein zurück. Grund: Artikel gefällt nicht.

Der FC Bayern hat sich entschieden, dass Hansi Flick Cheftrainer bleibt; er ist bei den Spielern zu beliebt, als dass man ihn ablösen könnte. Als Assistenten werden ihm Thomas Tuchel, Erik ten Hag und Mark van Bommel zur Seite gestellt. Die teuerste Trainerlösung aller Zeiten, sagen die Kritiker. Sportvorstand Hasan Hoeneß besänftigt sie: „Wir fangen diese Mehrkosten durch einen schlankeren Kader auf. Manuel Neuer beispielsweise kann auch verschiedene Mittelfeldpositionen spielen. Und wenn wir in der Endphase eines Spiels ein Kopfballtor benötigen, wechseln wir einen unserer langen Jungs vom Basketball ein, das schafft Synergieeffekte.“

Dortmund will angreifen, setzt auf den neuen Trainer Jürgen Klinsmann. Der sagt: „Der BVB war die zweite Mannschaft, die ich als Kind im Neckarstadion gesehen habe. Da stand ich mit schwarz-gelber Fahne in der Kurve.“

September

Die Frankfurter Löwen, bisher in der DEL2, haben eine Lizenz für die DEL bekommen. Werden sie sportlich konkurrenzfähig sein? Ihr prominentester Neuzugang ist einer, der für seine harten Checks berühmt ist: David Abraham vom Nachbarn Eintracht Frankfurt.

Die Leichtathletik erlebt gegen Ende der Saison noch einen Fabelweltrekord: den ersten Zehnkampf über 10 000 Punkten. Nike und Ineos lassen in jeder der zehn Disziplinen den jeweils weltjahresbesten Spezialisten antreten. Riesen-Party im Wiener Prater.

Roger Federer gewinnt die US Open und tritt vom Tennis zurück. „Ein neues Leben wartet auf mich. Zum Glück bin ich vorbereitet, habe ja neben dem Sport Jura studiert. In diesem Bereich werde ich künftig arbeiten. Als Barista.“

Die Champions League wird nach der Klima-Reform der UEFA ausgetragen. Es darf in der Gruppenphase und bis zum Viertelfinale nur Paarungen geben, bei denen die Reise mit der Bahn zurückgelegt werden kann.

Oktober

Sölden erlebt den Auftakt in die neue alpine Weltcup-Saison. Im Brennpunkt: Marcel Hirscher. Österreichs Superstar hat seinen Rücktritt nach einem Jahr rückgängig gemacht. Der sei „a bsoffene Gschicht“ gewesen.

Neuzugang in der Forbes-Liste der 100 Reichsten der Welt: Jürgen Klopp (Deutsche Vermögensberatung, Opel, Philips, Erdinger, New Balance).

Alberto Salazar taucht wieder auf. Der umstrittene ehemalige Lauftrainer ist nun Laufstegtrainer bei „Germany´s Next Top Model“. Nie waren die Mädchen dünner als in dieser Staffel.

November

Jahreshauptversammlung des FC Bayern – Uli Hoeneß kommt erst im späten Tagesordnungspunkt „Wortmeldungen“ dran und wird nach drei Minuten von der Bühne geklingelt. Er hatte gerade angefangen, Karl-Heinz Rummenigge zu kritisieren. „Da muss man sich was einfallen lassen, das beschädigt die Sache, wenn die Mitglieder keine Chance mehr haben, sich zu äußern und nur die Krakeeler, die ein Amt haben, zu Wort kommen“, kritisiert Hoeneß die Abläufe. „Mit den Wortmeldungen hätte es eine super Veranstaltung werden können. Ich muss das jetzt erst verarbeiten.“

Die Ultras in den Bundesliga-Kurven wollen beweisen, dass sie gesellschaftliche Verantwortung tragen: mit einer bundesweiten Unterschriftenaktion für ein Böllerverbot an Silvester.

Dezember

ARD und ZDF geben ihre jährliche Rangliste der Talkshowgäste bekannt. Robert Habeck und Sarah Wagenknecht waren ohne Chance gegen Uli Hoeneß, der bei Anne Will, Frank Plasberg, Sandra Maischberger, Maybrit Illner und Markus Lanz jeweils mehrmals zu Gast war – bisweilen auch, ohne eingeladen gewesen zu sein.

Der TSV 1860 und sein übliches Jahresendproblem. Es gilt, Solvenz nachzuweisen. Die Lösung: Der Verein gibt Genussscheine aus – gültig für die Schinkennudeln im Löwen-Stüberl.

E-Sport ist tot. Die Jugendlichen zieht es zum Darts, dort engagieren sich auch die großen Firmen. Die Fußballvereine lösen ihre Daddel-Abteilungen auf. ARD und ZDF übertragen im Wechsel sämtliche Darts-Turniere, Unkundigen wird es nicht mehr vorgestellt als „Kneipensport“, sondern „Küchensport“.

2020 endet mit einem Gastauftritt von Publikumsliebling Jürgen Klopp in der Helene-Fischer-Show. Sie singt, er steht nur da und zeigt drei Minuten lang das makelloseste, weißeste Lächeln der Welt. Die Halle tobt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NFL: Kansas und San Francisco spielen um Super Bowl
Santa Clara (dpa) - Die Kansas City Chiefs und die San Francisco 49ers haben in der National Football League das Endspiel erreicht.
NFL: Kansas und San Francisco spielen um Super Bowl
Deutschlands Handballer wollen sich nicht hängen lassen
Die deutschen Handballer werden ohne die erhoffte Medaille von der EM heimkehren. Das Turnier ist für sie aber längst noch nicht beendet.
Deutschlands Handballer wollen sich nicht hängen lassen
Bundesliga, Premier League, Transfers
Berlin (dpa) - Nach dem furiosen Bundesliga-Debüt mit drei Toren in Augsburg präsentiert sich Stürmer Erling Haaland in dieser Woche erstmals dem Dortmunder Publikum im …
Bundesliga, Premier League, Transfers
Görges gewinnt Tennis-Auftakt in Melbourne
Souverän hat Julia Görges bei den Australian Open die erste Runde gewonnen. Verrauchte Luft infolge der australischen Buschbrände bereitete zunächst keine Probleme. Zu …
Görges gewinnt Tennis-Auftakt in Melbourne

Kommentare