+
Petra Kvitova trifft im Finale des WTA-Tennisturniers von Stuttgart auf die Estin Anett Kontaveit. Foto: Marijan Murat

WTA-Turnier in Stuttgart

Stuttgart-Finalistin Kvitova kann Serie im Tennis beenden

Stuttgart (dpa) - Die zweimalige Wimbledonsiegerin und Stuttgart-Finalistin Petra Kvitova wusste sofort, dass die Statistik gegen sie spricht.

In bislang 18 Tennis-Turnieren in diesem Jahr hat es 18 verschiedene Siegerinnen gegeben - zum ersten Mal in der Geschichte der WTA. Auch die 29-jährige Kvitova steht schon in dieser Liste. Die Tschechin feierte gleich zu Beginn des Jahres in Sydney einen Titel. Setzt sich diese Serie also fort, müsste die Estin Anett Kontaveit heute (16.00 Uhr/SWR) den Titel holen.

"Anett hat noch nicht gewonnen, richtig?", meinte Kvitova deswegen prompt, als sie auf die ungewöhnliche Statistik angesprochen wurde. Die tschechische Weltranglisten-Dritte hat dagegen die Chance, diese kuriose Serie zu brechen. "Ich denke nicht wirklich daran. Natürlich wäre es nett, wenn ich anders als andere zwei Titel hätte, aber auf der anderen Seite ist es keine große Sache", behauptete sie.

Tennis-Weltrangliste der Damen

Tableau

Kvitova-Profil auf WTA-Homepage

Bertens-Profil auf WTA-Homepage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Tischtennis-WM verschoben - Fußball ohne Fans
Immer mehr Absagen, Fußballspiele in leeren Stadien. Die Sportwelt sieht sich immer stärker mit den Folgen des Coronavirus konfrontiert. Die Olympia-Macher rechnen noch …
Coronavirus: Tischtennis-WM verschoben - Fußball ohne Fans
Schwalb übernimmt kriselnde Löwen - Melsungen sucht
In der Handball-Bundesliga gibt es zwei überraschende Trainer-Personalien: Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Krise einen prominenten neuen Coach gefunden. Konkurrent …
Schwalb übernimmt kriselnde Löwen - Melsungen sucht
Trauerfeier für Kobe Bryant: Michael Jordan bricht in Tränen aus - Witwe: „Kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen“
Basketball-Legende Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommen. Nun wurden Kobe Bryant und seine Tochter die auf einer bewegenden Trauerfeier …
Trauerfeier für Kobe Bryant: Michael Jordan bricht in Tränen aus - Witwe: „Kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen“
Tischtennis-Team-WM wegen Coronavirus verschoben
Abgesehen von China breitet sich das neuartigen Coronavirus in keinem Land so stark aus wie in Südkorea. Die Team-WM im Tischtennis wird deshalb verschoben. Ob sie an …
Tischtennis-Team-WM wegen Coronavirus verschoben

Kommentare