+
Tommy Haas hat jetzt einen US-Pass

Tennis-Profi Haas ist jetzt Amerikaner

Berlin - Tennis-Profi Thomas Haas hat sich seinen amerikanischen Traum erfüllt und besitzt neben dem deutschen nun auch einen US-Pass.

“Ich habe spannende Neuigkeiten zu verkünden: Seit ein paar Tagen bin ich auch amerikanischer Staatsbürger“, teilte Deutschlands bester Tennisprofi auf seiner Internetseite mit.

Nach seinem Drittrunden-Aus bei den Australian Open erhielt der seit vielen Jahren in Florida lebende 31-Jährige am 27. Januar in Tampa das begehrte blaue Dokument. “Ich wollte das unbedingt, schließlich sind die Staaten über die letzten Jahre zu meinem Zuhause geworden. Deshalb war es für mich ein logischer Schritt, eine Einbürgerung in die Wege zu leiten“, erklärte Haas. Mit seinem Vorgehen folgt er Tennis-Größen wie Ivan Lendl, Martina Navratilova und Monica Seles, aber auch Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger, den Haas schon mehrfach getroffen hat.

Sara Foster: Die schöne Freundin von Tennis-Star Tommy Haas

Sara Foster: Die schöne Verlobte von Tennis-Star Tommy Haas

Der gebürtige Hamburger, der vor knapp zwei Jahrzehnten in die Tennis-Akademie von Nick Bollettieri zog, bleibt allerdings auch Deutscher und unterstrich: “Natürlich wäre ich diesen Weg nicht gegangen, wenn ich meinen deutschen Pass nicht hätte behalten können.“ Der Weltranglisten-17. könnte damit auch weiterhin für das deutsche Davis-Cup-Team spielen, das in vier Wochen zum schweren Erstrunden-Spiel in Frankreich antreten muss.

Ob Haas nach zweieinhalb Jahren Davis-Cup-Abstinenz in Toulon zurückkehrt, ist noch nicht endgültig geklärt. “Ich möchte auf jeden Fall, dass er spielt“, betonte der deutsche Teamchef Patrik Kühnen am Donnerstag. Klarheit soll es bis Ende kommender Woche geben. “Wir werden in den nächsten Tagen nochmals telefonieren, er möchte dann zu einer Entscheidung kommen“, erklärte Kühnen, der zehn Tage vor der Partie vom 5. bis 7. März sein Aufgebot bekanntgeben muss.

Haas hatte nach seinem Aus in Melbourne vor zwei Wochen über Schmerzen im rechten Knie, dem Rücken und der Hüfte geklagt. Der Wimbledon-Halbfinalist will aber beim ATP-Turnier in San José in der kommenden Woche wieder spielen und danach auch in Memphis antreten. Frankreich wird von Australian-Open-Halbfinalist Jo-Wilfried Tsonga angeführt, neben dem Weltranglisten-Neunten stehen mit Gael Monfils auf Platz 13 und Gilles Simon auf Rang 16 noch zwei weitere Franzosen unter den besten 20. In Toulon wird auf einem Hartplatz gespielt - dem Lieblingsbelag von Haas, der 22 seiner 30 Partien im Davis Cup gewann. Auch Philipp Kohlschreiber, der zuletzt das deutsche Team geführt hatte, besitzt mit 9:4-Siegen eine starke Bilanz und hatte im Vorjahr im Viertelfinale seine beiden Einzel in Spanien gewonnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meister Kiel erhält Meisterschale vor leeren Rängen
Kiel (dpa) - Ohne Publikum hat der deutsche Handball-Meister THW Kiel die Meisterschale in Empfang genommen.
Meister Kiel erhält Meisterschale vor leeren Rängen
Sebastian Vettel: Formel-1-Zukunft bei Mercedes? Teamchef Wolff lässt aufhorchen - „Jemand, zu dem ich ...“
Sebastian Vettel und die Formel 1: Sieht man den Deutschen nach seinem Ferrari-Aus noch in der Königsklasse? Jetzt äußerte sich Mercedes-Teamchef Toto Wolff.
Sebastian Vettel: Formel-1-Zukunft bei Mercedes? Teamchef Wolff lässt aufhorchen - „Jemand, zu dem ich ...“
Dirk Nowitzki: Basketball-Legende mit gnadenlos ehrlichem Geständnis
Die Basketball-Legende Dirk Nowitzki hat sich mit einem bewegenden Post zum Tod von George Floyd geäußert. Er fordert dabei einen Wandel in der Gesellschaft.
Dirk Nowitzki: Basketball-Legende mit gnadenlos ehrlichem Geständnis
Turngott Fabian Hambüchen fliegt wieder - Sofort kracht es: "Wooooaah"
Fabian Hambüchen ist Olympiasieger am Reck. Nach der Corona-Krise durfte er nun mal wieder in die Turnhalle - schmerzhafte Landungen inklusive.
Turngott Fabian Hambüchen fliegt wieder - Sofort kracht es: "Wooooaah"

Kommentare