+
Maximilian Marterer musste sich beim ATP-Turnier Stuttgart geschlagen geben.

ATP-Turnier

Tennisprofi Marterer verpasst Viertelfinale in Stuttgart

French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer hat das Viertelfinale beim ATP-Tennisturnier in Stuttgart verpasst.

Stuttgart - Einen Tag vor seinem 23. Geburtstag unterlag der Nürnberger am Donnerstag im Achtelfinale dem an Nummer vier gesetzten Australier Nick Kyrgios nach großem Kampf mit 4:6, 6:4, 6:3. Damit steht fest, dass auf dem Killesberg erstmals seit dem Wechsel von Sand auf Rasen 2015 kein Deutscher in der Runde der letzten Acht steht.

Kyrgios trifft im Viertelfinale der mit 729 340 Euro dotierten Veranstaltung auf den Spanier Feliciano Lopez, der zuvor Gilles Simon aus Frankreich geschlagen hatte

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Red Bull befördert Gasly als Stammpilot für 2019
Großer Karriere-Sprung für das Ausnahme-Talent. Das Formel-1-Team Red Bull befördert den Franzosen Pierre Gasly in der kommenden Saison zum Stammpiloten.
Red Bull befördert Gasly als Stammpilot für 2019
Trotz Sturz in Hamburg: Ackermann heiß auf Deutschland Tour
Nach seinem Sturz und verpasster Chance bei den Cyclassics in Hamburg blickt Radprofi Pascal Ackermann zuversichtlich der Deutschland Tour entgegen. Für den Shootingstar …
Trotz Sturz in Hamburg: Ackermann heiß auf Deutschland Tour
Historischer Triumph: Djokovic als Favorit nach New York
New York kann kommen, Novak Djokovic ist bereit. Mit seinem Triumph in Cincinnati hat sich der Serbe endgültig in die Favoritenrolle für die US Open gespielt. Dabei …
Historischer Triumph: Djokovic als Favorit nach New York
DFB-Pokal am Montag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?
Berlin (dpa) - Mit Borussia Dortmund steigt heute der letzte Favorit in den DFB-Pokal ein. Für die zweite Runde brauchen die Borussen einen Sieg in Fürth. Auch die …
DFB-Pokal am Montag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Kommentare