Pilot und Beifahrerin sterben

Tödlicher Unfall bei Autorallye in Italien

Lucca - Ein Unfall mit zwei Todesopfern hat eine Rallye in der Toskana überschattet. Der Italiener Valerio Catelani und seine Co-Pilotin starben in den Flammen ihres Peugeot.

Tödlicher Unfall bei einer nächtlichen Autorallye im nordtoskanischen Lucca: Der italienische Peugeot-Pilot Valerio Catelani (37) und seine Beifahrerin Daniela Bertoneri (34) kamen am Sonntag ums Leben, als ihr Fahrzeug in einer Kurve von der Straße getragen wurde und in Flammen aufging. Der Peugeot der Italiener sei gegen eine kleine Mauer geprallt und dann in einer Mulde gelandet, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Fahrer und Ko-Pilotin waren eingeklemmt und verbrannten. Das Rennen der traditionsreichen Rallye Coppa Città di Lucca wurde von den Organisatoren sofort abgebrochen.

dpa/SID

Rubriklistenbild: © getty

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schröder verliert mit Oklahoma mit 93:94 in Sacramento
Sacramento (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt drei Siegen in Folge eine knappe …
Schröder verliert mit Oklahoma mit 93:94 in Sacramento
Niederlage gegen Ronaldo: Für Völler zählt "nur das Derby"
Das Wunder ist ausgeblieben: Bayer Leverkusen ist aus der Champions League ausgeschieden und spielt nun in der Europa League weiter. Erst einmal will die Werkself aber …
Niederlage gegen Ronaldo: Für Völler zählt "nur das Derby"
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Die DEL-Partie zwischen den Kölner Haien und den Nürnberg Ice Tigers wurde abgebrochen, da ein Fan einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nun ist er leider verstorben.
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Freitag: Erster gemeinsamer Wettbewerb "einfach klasse"
Klingenthal (dpa) - Der deutsche Skispringer Richard Freitag blickt mit Vorfreude auf den ersten gemeinsamen Weltcup von Männern und Frauen in Deutschland.
Freitag: Erster gemeinsamer Wettbewerb "einfach klasse"

Kommentare