1. Startseite
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Toto-Pokal: Die Favoriten sind gewarnt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

- Im Viertelfinale des Toto-Cups (Kreis München) gab es bereits zwei faustdicke Überraschungen: So kann man den 4:3-Sieg des Fußball-Kreisligisten FC Anadolu gegen den Bayernligisten FC Ismaning durchaus als Sensation bezeichnen. In die Kategorie Überraschung fiel das 4:3 (nach Elfmeterschießen) des Bezirksoberligisten TSV Grünwald gegen den Bayernligisten SpVgg Unterhaching II. Jetzt bestreiten die vermeintlichen Außenseiter das Halbfinale am 12. Oktober um 17 Uhr. Die Teilnehmer des zweiten Semifinales werden noch gesucht.

Es besteht aber kein Zweifel, der Regionalligist FC Bayern II ist am heutigen Mittwoch (18.30 Uhr) beim Bezirksoberligisten FC Unterföhring klarer Favorit. Dies gilt auch für das Gastspiel des TSV 1860 II am heutigen Tag (18.30 Uhr) beim SV Heimstetten. Doch der Landesliga-Spitzenreiter ist besonders dadurch motiviert, dass sich im Kader ein halbes Dutzend Ex-Löwen befinden. "Wir nehmen die Partie in Heimstetten aber nicht auf die leichte Schulter und wollen unbedingt auch im Pokal möglichst weit kommen", betont Alfons Higl, der Trainer des TSV-1860-Regionalligateams.

Auch interessant

Kommentare