+
Sprint-Olympiasieger Usain Bolt am Montag vor der Premiere des Dokumentarfilms „I am Bolt“ in London.

Olympiasieger bei Filmpremiere in London

Usain Bolt: Mein Erfolg ist hart erkämpft

London - Am Montag fand in London die Premiere des Dokumentarfilms „I am Bolt“ über den neunfachen Sprint-Olympiasieger Usain Bolt statt. Auch in deutschen Kinos wird er bald laufen.

Wenn der Sprinter Usain Bolt über die Ziellinie läuft, sieht das zuweilen wie ein Spaziergang aus. Doch der Schein trügt. „Es ist nicht einfach, es ist hart“, sagte der 30-Jährige am Montag in London. Der neunmalige Olympiasieger zeigte sich dort am Abend auf dem Roten Teppich am berühmten Leicester Square zur Weltpremiere des biografischen Dokumentarfilms „I am Bolt“.

Aufnahmen aus seiner Jugend, Interviews mit Freunden, Verwandten und Kollegen lassen den Menschen Usain Bolt hinter den Medaillen und Weltrekorden sichtbar werden. Selbstzweifel, Motivationsprobleme und Rückschläge zeigen, wie schwer sich der Ausnahmesportler zuweilen tut. „Die Leute sollen sehen, was ich auf mich nehme“, sagte Bolt über den Film.

„I am Bolt“ ist auch in deutschen Kinos zu sehen. Usain Bolt will nach der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2017 in London seine Karriere beenden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bernie Ecclestone: Ehemaliger Formel-1-Chef wird mit 89 Jahren Papa - bricht er damit sogar den Weltrekord?
Ex-Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren zum vierten Mal Vater. Seine brasilianische Ehefrau Fabiana (41) ist schwanger.
Bernie Ecclestone: Ehemaliger Formel-1-Chef wird mit 89 Jahren Papa - bricht er damit sogar den Weltrekord?
Keine Absteiger: Handball-Bundesliga rüstet sich für Abbruch
Die Handball-Bundesliga will einen Abbruch der Saison weiter mit aller Macht vermeiden. Sie wappnet sich aber bereits für dieses Szenario und schließt Absteiger für …
Keine Absteiger: Handball-Bundesliga rüstet sich für Abbruch
Premier League stoppt für unbestimmte Zeit
Der englische Fußball pausiert wegen der Coronavirus-Pandemie noch länger. Die Clubs der Premier League einigten sich darauf, den Spielbetrieb auf unbestimmte Zeit …
Premier League stoppt für unbestimmte Zeit
Rummenigge erwartet Auswirkungen auf Transfermarkt
Zuletzt erreichten die Transfersummen für Fußball-Stars astronomische Höhen. Doch die Corona-Krise wirbelt die Wirtschaftskraft der Clubs gehörig durcheinander. …
Rummenigge erwartet Auswirkungen auf Transfermarkt

Kommentare