+
LaShwan Merritt wollte sich angeblich seinen Penis verlängern lassen. Um wieviel, zeigt der Olympiasieger auf diesem Bild aber wohl eher nicht an.

Penisverlängerung: Olympiasieger gesperrt

Los Angeles - 400-Meter-Olympiasieger LaShawn Merritt aus den USA ist nach positiven Dopingproben vorübergehend gesperrt. Seine Ausrede klingt kurios.

Sein Anwalt, Howard Jacobs, erklärte am Donnerstag, dass der US-Amerikaner die Sperre akzeptiere. Weltmeister Merritt wurde zwischen Oktober und Januar dreimal positiv getestet. Jacobs sagte, die positiven Tests ließen sich mit der Einnahme eines frei erhältlichen Produkts zur Vergrößerung des männlichen Geschlechtsteils erklären.

Doping - die dümmsten Ausreden

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

Doping - die dümmsten Ausreden
Doping - die dümmsten Ausreden
Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare