Williams und Scharapowa im Halbfinale

- Melbourne - Wimbledon-Siegerin Maria Scharapowa und Serena Williams haben das Halbfinale bei den Australian Open der Tennis- Profis erreicht und treffen dort am Donnerstag in Melbourne aufeinander.

Die 17-jährige Scharapowa gewann 4:6, 6:2, 6:2 im russischen Viertelfinal-Vergleich gegen US-Open-Siegerin Swetlana Kusnetsowa. Beide Spielerinnen hatten in dem 2:17 Stunden langen Match mit Temperaturen um 35 Grad zu kämpfen.

Serena Williams tat sich anschließend trotz der Hitze viel leichter gegen die Französin Amélie Mauresmo. Zwei Jahre nach ihrem Triumph beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison siegte die Amerikanerin 6:2, 6:2 gegen die an Nummer zwei gesetzte Mauresmo, die 1999 im Finale stand.

Bei den Herren steht der Russe Marat Safin als erster Semifinalist fest. Der zweimalige Endspiel-Teilnehmer ließ dem Slowaken Dominik Hrbaty beim 6:2, 6:4, 6:2 keine Chance. Wegen der Hitze wurde zuvor das Dach der Rod-Laver-Arena geschlossen. Safins Gegner ermitteln im Schlagerspiel des Tages Vorjahressieger Roger Federer aus der Schweiz und der viermalige Melbourne-Gewinner Andre Agassi aus den USA.

Auf den Endspiel-Einzug im Doppel darf der Frankfurter Alexander Waske hoffen. Der Daviscup-Spieler und sein österreichischer Partner Jürgen Melzer erreichten das Halbfinale. Waske und Melzer siegten 7:6 (7:3), 7:6 (10:8) gegen den Tschechen Tomas Berdych und den in Westfalen lebenden Rumänen Andrei Pavel. Nächste Gegner sind entweder Lokalmatador Todd Woodbridge und der Inder Mahesh Bhupathi oder Simbabwes Duo Wayne Black und Kevin Ullyett.

Auch interessant

Kommentare