+
Tiger Woods und Thierry Henry verlieren einen hochdotierten Werbevertrag mit einem potenten Partner.

Woods und Henry verlieren Werbevertrag

New York - Tiger Woods und Thierry Henry verlieren einen hochdotierten Werbevertrag mit einem potenten Partner. Der US-Konzern ProcterundGamble will die auslaufenden Verträge nicht verlängern.

Der US-Konzern ProcterundGamble teilte in New York mit, man werde die zum 31. Dezember auslaufenden Verträge mit den beiden Superstars nicht verlängern. Woods, Nummer zwei der Golf-Weltrangliste, und Henry, französisches Fußball-Idol in Diensten der New York Red Bulls, hatten zuletzt gemeinsam mit Tennis-Ikone Roger Federer für die Konzernmarke Gillette geworben. Für diverse TV-Spots hatten die drei Sportler gemeinsam vor der Kamera gestanden.

Tiger Woods: Bilder einer Ehe

Tiger Woods und Elin: Bilder einer angeknacksten Ehe

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Fall Saibou und die Folgen
Mit harscher Kritik und markigen Worten reagiert die deutsche Weitspringerin Alexandra Wester auf die Kündigung ihres Freundes Joshiko Saibou bei den Telekom Baskets …
Der Fall Saibou und die Folgen
Jan-Philip Glania beendet Schwimm-Karriere: Weltmeister Paul Biedermann reagiert auf emotionalen Facebook-Post
Der Olympia-Teilnehmer Jan-Philip Glania aus Petersberg hat das Ende seiner Schwimm-Karriere bekanntgegeben. Auf seinen emotionalen Facebook-Post reagiert sogar …
Jan-Philip Glania beendet Schwimm-Karriere: Weltmeister Paul Biedermann reagiert auf emotionalen Facebook-Post
Der FC Bayern will nach Lissabon - Rückspiel gegen Chelsea
Die Champions League erwacht aus dem Corona-Lockdown. Die Bayern planen die finalen Tripleschritte. Im Gegensatz zu RB Leipzig müssen sie aber das Ticket zum großen …
Der FC Bayern will nach Lissabon - Rückspiel gegen Chelsea
US Open ohne Tennisstar Nadal - Wer sagt als Nächstes ab?
Wie die Regeln genau aussehen, haben die Macher der US Open noch nicht bekannt gegeben. Doch das war Rafael Nadal egal. Der spanische Topstar verzichtet darauf, seinen …
US Open ohne Tennisstar Nadal - Wer sagt als Nächstes ab?

Kommentare