+
Abgehakt: CSU-Gemeinderat Hermann Guggemoos und Fraktionssprecherin Elisabeth Koch.

Mehrheit für Olympia 2018

Garmisch-Partenkirchen - Der Markt Garmisch-Partenkirchen folgt dem Fahrplan für die Winterspiele 2018: Nach kontroverser, zum Teil hitziger Diskussion hat der Gemeinderat am Mittwochabend den Antrag auf ein Ratsbegehren zur laufenden Bewerbung mit 20:10 Stimmen abgelehnt.

Lesen Sie auch:

Olympia 2018 - nur ein Etappensieg?

München: Ja zu Olympia

Für den Vorstoß der CSU stimmte nur noch die SPD-Fraktion. Mit dem gleichen Verhältnis, also 20:10, beschloss das Gremium die Eckdaten für das erste Bewerbungsdokument, das so genannte Mini Bid Book. Es muss bis 15. März 2010 beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eingereicht werden.

Großes Interesse: Der Balkon für die Zuschauer im Rathaussaal war überfüllt. Auch das Interesse von Medienvertretern aus ganz Deutschland war groß. Fotos: Fellner

Bereits am Morgen hatte der Münchner Stadtrat den Weg frei gemacht für die Bewerbung um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018. Mit nur vier Gegenstimmen segnete die Vollversammlung die Eckdaten ab. OB Christian Ude (SPD) kritisierte dabei erneut die CSU in Garmisch-Partenkirchen scharf: „Unmöglicher, unseriöser und unqualifizierter kann man auf internationalem Gebiet nicht auftreten.“

Auch wenn CSU-Sprecherin Elisabeth Koch in der Diskussion in Garmisch-Partenkirchen betonte, ihre Fraktion erkenne dieses Votum an und tarocke nicht nach, ein Bürgerentscheid droht dort weiter: Der Bund Naturschutz in München und Garmisch-Partenkirchen kündigte an, Initiativen von Bürgern dafür zu unterstützen.

Letzte Absprache, beobachtet von den Fotografen: Bürgermeister Thomas Schmid (r.) und Richard Adam, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft.

Unterdessen hat die Bewerbungsgesellschaft eine erste Zahl ihrer repräsentativen Umfrage bekannt gegeben: Etwa 70 Prozent der Menschen im Oberland sollen hinter der Bewerbung stehen. (Ein ausführlicher Bericht folgt. Mehr lesen Sie im Garmisch-Partenkirchner Tagblatt und im Münchner Merkur.)

matt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thiem stoppt Traum von der Titelverteidigung: Zverev raus
2018 holte Alexander Zverev in London die bislang wichtigste Trophäe seiner Laufbahn. In diesem Jahr hat er die Chance zur erfolgreichen Titelverteidigung verpasst. …
Thiem stoppt Traum von der Titelverteidigung: Zverev raus
Wirbel um Abschieds-Video für Uli Hoeneß: „Ist das etwa...?“
Der FC Bayern München sorgt mit einem Video zum Abschied von Uli Hoeneß für Wirbel. Etliche Fans meinen, in dem Clip eine Fußball-Legende zu erkennen.
Wirbel um Abschieds-Video für Uli Hoeneß: „Ist das etwa...?“
Bayern-Star muss verletzt von Nationalmannschaft abreisen - Diagnose steht
Der Kader des FC Bayern ist momentan durchaus etwas ausgedünnt. Nun könnte sich ein weiterer Spieler das Lazarett vergrößern.
Bayern-Star muss verletzt von Nationalmannschaft abreisen - Diagnose steht
Bundesliga-Hammer: Jürgen Klinsmann kehrt nach Deutschland zurück - Erster Auftritt am Samstag
Seit 2009 ist Jürgen Klinsmann nicht mehr in der Bundesliga aktiv. Doch nun kehrt er überraschend nach Deutschland zurück!
Bundesliga-Hammer: Jürgen Klinsmann kehrt nach Deutschland zurück - Erster Auftritt am Samstag

Kommentare