1. Startseite
  2. Sport
  3. Olympia 2010

So leben die Athleten: Bilder aus dem Olympischen Dorf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

1,1 Milliarden Kanada-Dollar (648 Millionen Euro) hat sich Vancouver die 1100 Wohneinheiten, die nach den Spielen verkauft werden, kosten lassen. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Olympischen Dorf.

null
1 / 201,1 Milliarden Kanada-Dollar (648 Millionen Euro) hat sich Vancouver die 1100 Wohneinheiten, die nach den Spielen verkauft werden, kosten lassen. © dpa
null
2 / 20Hier sehen Sie die Bilder aus dem Olympischen Dorf. © AP
null
3 / 20Der deutsche Eisschnellläufer Marco Weber zeigt "seine" vier Wände. © dpa
null
4 / 20Hier kocht er © dpa
null
5 / 20Hier schläft er © dpa
null
6 / 20Und hier genießt er den Ausblick © dpa
null
7 / 20Schick ist es, aber nicht luxuriös - aber die Athleten sind ja auch nicht zum Urlaubmachen hier. © dpa
null
8 / 20Der Speisesaal - einen McDonald's gibt es auch © dpa
null
9 / 20Der Fitnessraum © dpa
null
10 / 20Hier können sich die Athleten mit Kleinigkeiten eindecken © dpa
null
11 / 20Polizisten sorgen für Sicherheit © dpa
null
12 / 20Das deutsche Team unterhält natürlich ein eigenes Mannschaftsbüro © dpa
null
13 / 20Hier wohnen die Deutschen © dpa
null
14 / 20Alles atmet Olympische Stimmung © dpa
null
15 / 20Britische Athletinnen beim Strampeln © AP
null
16 / 20Auch für Zerstreuung ist gesorgt © AP
null
17 / 20Konrad Niedswiedzki und Anna Rokita aus Österreich beim Videospielen. © AP
null
18 / 20Gigi Marvin spielt eigentlich Eishockey, versucht sich aber hier auch gerne mal mit Tennis © AP
null
19 / 20Tatiana Rosanova (Russland), Ehemann Dimitri Lobkov und ihr kleiner Sohn Denis lassen es sich schmecken © AP
null
20 / 20Katarzyna Wozniak beim Billard - anstrengend wird es für die Athleten schließlich noch oft genug © AP

Auch interessant

Kommentare