Die SpVgg Unterhaching könnte dem TSV 1860 München im Aufstiegskampf helfen.
+
Die SpVgg Unterhaching könnte dem TSV 1860 München im Aufstiegskampf helfen.

SpVgg empfängt Löwen-Konkurrent Hansa Rostock

Ticker zum Nachlesen: SpVgg Unterhaching - Hansa Rostock - 0:1! Haching verliert auch letztes Heimspiel

  • vonKlaus Kirschner
    schließen

Am Samstag könnten die Hachinger dem Lokalrivalen TSV 1860 große Schützenhilfe leisten. Deshalb steckt das Heimspiel am Samstag gegen Hansa Rostock voller Brisanz.

  • Die bereits abgestiegene SpVgg Unterhaching empfing am Samstag Hansa Rostock.
  • Die Hachinger unterlag trotz guter Leistung mit 0:1. 
  • Philipp Türpitz erzielte den einzigen Treffer.

  • Unterhaching – Der Abstieg der SpVgg Unterhaching in die Regionalliga Bayern steht schon seit zwei Wochen fest. Aber jetzt will das Team von Trainer Arie van Lent noch das Zünglein an der Waage sein. Zuletzt haben die Hachinger mit dem 2:1-Auswärtssieg den Lokalrivalen FC Bayern II noch tiefer in den Abstiegsstrudel gerissen.

    Ein Sieg gegen den Tabellenzweiten von der Ostsee würde den Löwen im Endspurt um den Aufstieg in die zweite Liga noch mehr Rückenwind verleihen. Man wolle sich anständig aus der Saison verabschieden betont van Lent, der sich noch immer nicht über seine berufliche Zukunft äußern will: „Ich bin im ständigen Austausch mit unserem Präsidenten Manfred Schwabl, nach dem letzten Spieltag wird eine Entscheidung fallen.“

    Spannend wird auf jeden Fall die Zusammensetzung des Kaders für die kommende Saison, denn es soll neben einigen Stammkräften als solide Säule besonders auf den eigenen Nachwuchs gesetzt werden. Die Konkurrenz ist jedenfalls heiß auf einige Hachinger Talente: So steht Felix Göttlicher vor einem Wechsel zum TSV 1860.

    Auf Lucas Hufnagel muss der Viertligist in Zukunft verzichten. Aus gesundheitliche Gründen, genauer durch eine langwierige Hüftverletzung, beendet der 27-jährige ehemalige georgische Nationalspieler seine Karriere. 

    (kik)

    Auch interessant

    Kommentare