Nico Mantl (li.) könnte Haching noch im Winter verlassen. Mit Jo Coppens hat die SpVgg einen erfahrenen Ersatz verpflichtet.
+
Nico Mantl (li.) könnte Haching noch im Winter verlassen. Mit Jo Coppens hat die SpVgg einen erfahrenen Ersatz verpflichtet.

Spielvereinigung holt belgischen Torwart-Routinier

Haching holt neuen Keeper - Nico Mantls Wechsel zu Salzburg damit fix?

  • vonJörg Bullinger
    schließen

Die SpVgg Unterhaching verstärkt sich im Winter mit einem neuen Torwart. Das könnte das baldige Ende der Ära von Nico Mantl sein, der zu RB Salzburg wechseln soll.

  • Die SpVgg Unterhaching hat am Mittwoch überraschend mit Jo Coppens einen neuen Torwart präsentiert. 
  • Damit könnte der Weg für Nico Mantl zu RB Salzburg frei sein. Der Champions-League-Klub will den Junioren-Nationalspieler verpflichten.
  • Mantl wäre das zweite Top-Talent, das nach Karim Adeyemi den Klub in Richtung Mozartstadt verlässt und eine hohe Ablöse einspielt.

Unterhaching - Paukenschlag vor dem Abstiegskrimi am Mittwochabend beim VfB Lübeck (ab 19 Uhr im Live-Ticker). Wechselt Nico Mantl noch im Winter zu Champions-League-Teilnehmer Red Bull Salzburg? Die Zeichen verdichten sich, denn die SpVgg Unterhaching hat wenige Stunden vor der Partie beim Tabellenletzten mit Jo Coppens überraschend einen neuen Torwart vorgestellt

Nico Mantl zu RB Salzburg? SpVgg Unterhaching verpflichtet Jo Coppens als Torhüter

Der 30-Jährige wechselt aus Norwegens erster Liga nach Bayern und hat einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben. Bis vergangenen Sommer stand Coppens noch beim FC Carl Zeiss Jena unter Vertrag. 

Damit scheint der Abgang von Junioren-Nationalspieler Nico Mantl nur noch eine Frage der Zeit.  Das Interesse des österreichischen Spitzenklubs ist bekannt. Durch den Abgang des 20-Jährigen könnte die Spielvereinigung dringend benötigte Einnahmen generieren. Der Marktwert des Stammtorhüters wird bei transfermarkt.de mit 1,3 Millionen Euro beziffert. 

SpVgg Unterhaching: Verkauf von Nico Mantl für Verstärkungen im Abstiegskampf?

Manni Schwabl ist allerdings als harter Verhandlungspartner bekannt. Für Supertalent Karim Adeyemi bezahlte der österreichische Serienmeister im Sommer 2018 geschätzte drei Millionen Euro. Mit den Einnahmen aus einem möglichen Mantel-Deal könnte Haching auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv werden. Vor dem 21. Spieltag steht die Mannschaft von Arie van Lent in der Tabelle mit dem Rücken zur Wand und kann jede Verstärkung im Kampf um den Klassenerhalt gebrauchen. 

Die Pressemitteilung zur Coppens-Verpflichtung im Wortlaut

Die SpVgg Unterhaching verpflichtet Jo Coppens. Der 30-jährige Torhüter kommt vom norwegischen Erstligisten Lillestrøm SK. Der Belgier hat einen Vertrag bis zum 30.06.2021 unterschrieben.

„Mit Jo bekommen wir einen sehr erfahrenen Torwart, der die 3. Liga bestens kennt“, sagt Cheftrainer Arie van Lent. „Er ist sehr routiniert und stammt aus der guten Torwartschule vom KRC Genk. Er passt auch charakterlich perfekt zum Verein.“

Coppens spielte von 2017 bis 2020 beim FC Carl Zeiss Jena (78 Partien). Zuvor war er beim KSV Roeselare (2016-2017), beim MVV Maastricht (2014-2016) und bei Cercle Brügge (2008-2014) unter Vertrag. Von der U16 bis zur U20 durchlief er alle Mannschaften der belgischen U-Nationalmannschaft.

„Ich hatte eine super Zeit in Norwegen. Aber als die Anfrage von Unterhaching kam, musste ich nicht lange überlegen“, sagt Coppens. „Ich habe oft gegen Haching gespielt und habe den Verein kennen und schätzen gelernt. Ich habe richtig Lust auf den Weg mit den jungen Spielern. Ich freue mich auf die Herausforderung!“

(jb/pm)

Auch interessant

Kommentare