Chaos auf der A8 droht: Autobahn muss nach schwerem Unfall gesperrt werden

Chaos auf der A8 droht: Autobahn muss nach schwerem Unfall gesperrt werden
+
Wie der Münchner Merkur erfuhr, löst Markus Schwabl (r) seinen Vertrag beim TSV 1860 auf und wird zu seinem alten Verein SpVgg Unterhaching zurückkehren.

Zurück nach Unterhaching

Offiziell: Markus Schwabl verlässt die Löwen

  • schließen

München - Wie der Münchner Merkur erfuhr, löst Markus Schwabl seinen Vertrag beim TSV 1860 auf und wird zu seinem alten Verein SpVgg Unterhaching zurückkehren. Inzwischen hat der Verein die Trennung offiziell bestätigt.

Der 24-jährige Defensiv-Allrounder war im vergangenen Sommer vom Drittligisten zum Lokalrivalen in die zweithöchste deutsche Spielklasse gewechselt, nun zieht es ihn wieder zu dem Verein, für den er bereits von 2008 bis 2013 in 93 Drittligapartien auflief (zwei Tore). Bei den Löwen brachte er es auf lediglich vier Einsätze.

„Markus ist ein klasse Typ und ein vorbildlicher Profi“, sagt Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner über den 24-Jährigen laut der offiziellen Pressemitteilung des Vereins. „Aber in der Abwehr ist die Konkurrenz bei uns groß und ich habe Verständnis dafür, dass er regelmäßig spielen möchte. Wir wünschen ihm auf seinem sportlichen Weg alles Gute und hoffen, dass er die Zeit bei den Löwen in bester Erinnerung behält.“

Andreas Werner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ismaik will Merkel treffen - was das mit dem Streit bei 1860 zu tun hat
Hasan Ismaik hat auf die Breitseite von Präsident Robert Reisinger reagiert. Der Investor des TSV 1860 München nimmt die Kritik überraschenderweise zum Anlass, sich als …
Ismaik will Merkel treffen - was das mit dem Streit bei 1860 zu tun hat
Legendäres Besäufnis mit Lorant - Michi Hofmann plaudert aus dem Nähkästchen
18 Jahre sind ein langer Zeitraum, in dem viel passieren kann. Beim TSV 1860 ist in den letzten 18 Jahren allerdings so viel passiert, dass diese Zeit wie eine Ewigkeit …
Legendäres Besäufnis mit Lorant - Michi Hofmann plaudert aus dem Nähkästchen
Löwen-Präsident Reisinger: Breitseite gegen Ismaik und Rücktritt als Aufsichtsrat der GmbH & Co. KGaA
Präsident Robert Reisinger verkündete auf der Vereinswebsite seinen Rücktritt aus dem Aufsichtsrat der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA. 
Löwen-Präsident Reisinger: Breitseite gegen Ismaik und Rücktritt als Aufsichtsrat der GmbH & Co. KGaA
„Wir heißen ja nicht 1860 Giesing“: Löwen-Präsident zum Umzug ins Olympiastadion
Ein Stadionbericht sorgt für Irritationen im Lager der Löwen. Erwägt der TSV 1860 wirklich einen Umzug ins Olympiastadion? Von Präsident Reisinger kommt eine …
„Wir heißen ja nicht 1860 Giesing“: Löwen-Präsident zum Umzug ins Olympiastadion

Kommentare