+
Ola Kamara nach seiner ankunft in Belek

"Ich kenne die Bundesliga bestens"

Neuer Stürmer! Kamara soll für 1860 knipsen

München - Die Löwen sind auf der Suche nach einem neuen Stürmer in Norwegen fündig geworden. Der Spieler wird für die Rückrunde ausgeliehen. Es soll nicht die letzte Neuverpflichtung sein.

Der Mittelstürmer heißt Ola Kamara und wechselt aus Norwegen nach München. Er ist auf Leihbasis für die Rückrunde ausgeliehen. Sein letzter Verein war Strømsgodset Drammen. In 30 Spielen erzielte er in der Spielzeit 2012 (in Norwegen wird innerhalb des Kalenderjahrs gespielt, Anm. d. Red.) zwölf Treffer und schoss sein Team damit zur Vizemeisterschaft. Insgesamt lief der 23-Jährige 106 Mal in den höchsten norwegischen Spielklasse auf, erzielte 32 Tore und bereitete elf Treffer vor.

Zweimal lief der 1,83 Meter große und 75 Kilo schwere Mittelstürmer bisher für die U23 seines Landes auf. Kamara soll am Sonntagabend in Belek zur Mannschaft stoßen und am Montag um 9.30 Uhr zum ersten Mal mittrainieren.

Kamara, der bereits mit 17 Jahren in der ersten Liga debütiert hatte, kam auch schon zu zwei Einsätzen in der Europa League. Mit Stabaek IF war er 2008 Meister geworden.

„Ich kenne die erste und zweite Bundesliga bestens. Deshalb freue ich mich riesig auf meine neue Herausforderung bei 1860 München. Für mich ist der sportliche Erfolg entscheidend, dafür werde ich hart arbeiten“, sagt Ola Kamara.

Nach tz-Informationen wollen die Löwen in den kommenden Tagen noch einen weiteren Stürmer verpflichten.

Die Löwen testen gegen Dresden - Alle Bilder aus Belek

Die Löwen testen gegen Dresden - Alle Bilder aus Belek

tz/sid

Auch interessant

Kommentare