1 von 36
Neuzugang Markus Steinhöfer absolvierte am Montag sein erstes Training bei den Löwen. Zuvor stellten sich Trainer Funkel und der Neuzugang gerne für ein Foto zur Verfügung.
2 von 36
Danach ging's auf den Platz, erstmal Hütchen aufstellen.
3 von 36
Damit befand sich Steinhöfer aber in guter Gesellschaft: Auch der Coach packte an.
4 von 36
Danach ein wenig Stretching.
5 von 36
Und Ball hochhalten.
6 von 36
Trainer Funkel zupft an Daniel Adlung.
7 von 36
Und alle haben ein Leiberl bekommen, nur der Yuya Osako nicht.
8 von 36
Steinhöfer (zweiter von rechts) mit seinen neuen Kollegen.

Bilder: Steinhöfers erstes Training bei den Löwen 

München - Am Montag um 9 Uhr versammelte Löwen-Trainer Friedhelm Funkel nochmal zu einer Trainingseinheit an der Grünwalder Straße. Um 14 Uhr ging's dann mit dem Flugzeug ins Trainingslager in die Türkei. Sehen Sie hier die Bilder.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sechzig verliert bei Heidenheim: Drei 4er und zwei 5er
Die Löwen müssen in die Relegation: Durch die Niederlage in Heidenheim reicht es nicht für den direkten Klassenerhalt. Hier finden Sie die Bilder zum Spiel und …
Sechzig verliert bei Heidenheim: Drei 4er und zwei 5er
So lassen Pereira und Bierofka die Löwen im Trainingslager schwitzen
Bad Wörishöfen - Vor dem „Endspiel“ in Heidenheim ist der TSV 1860 München ins Trainingslager nach Bad Wörishofen gefahren. Vitor Pereira und Daniel Bierofka lassen die …
So lassen Pereira und Bierofka die Löwen im Trainingslager schwitzen
Bilder: Löwen schwitzen vor der Abreise ins Kurztrainingslager
München - Vor der Abreise ins Kurztrainingslager in Bad Wörishofen absolvierte der TSV 1860 am Dienstag noch eine öffentliche Trainingseinheit an der Grünwalder Straße.
Bilder: Löwen schwitzen vor der Abreise ins Kurztrainingslager
Löwen schotten sich ab: Kurz-Trainingslager im Unterallgäu
München - Alarmstufe rot bei den Löwen! Wenige Tage vor dem entscheidenden Auswärtsspiel beim FC Heidenheim reisen die Sechzger in ein Kurz-Trainingslager, um sich …
Löwen schotten sich ab: Kurz-Trainingslager im Unterallgäu

Kommentare