+
Der Meisterjahr-Preis: Oskar Dernitzky (Mitte ) hat das Löwen-Trikot für 1966 Euro ersteigert; im Bild eingerahmt von dem „Penzberg hilft“-Mitgliedern Christine Klein (l.), Steve Klein (2.v.l.), Katharina Panholzer (3.v.l.), André Anderl (5.v.l.), Stephanie Anderl (6.v.l.) und Jack Eberl (r.).

„Penzberg hilft“-Auktion  

1966 statt 1860 Euro für Benefiz-Löwen-Trikot!

  • schließen

1966 Euro hat die Versteigerung eines „Löwen“-Trikots mit den Originalunterschriften der Viertliga-Fußballer gebracht. Der „Penzberg hilft“-Verein überreichte das Trikot nun an Oskar Dernitzky, der das höchste Gebot abgab und natürlich ein eingefleischter „Löwen“-Fan ist. „Blaues Blut durch und durch“, sagte der 54-Jährige bei der Übergabe.

Penzberg – Und wieso ausgerechnet 1966 Euro? „Klar, das ist das Meisterjahr.“ Damals war der TSV 1860 das erste und einzige Mal deutscher Meister geworden. Dass das FC-Bayern-Trikot bei der „Penzberg hilft“-Versteigerung im März nur 525 Euro einbrachte, quittierte Oskar Dernitzky mit einem Schmunzeln. Allerdings hatte bei den 60ern auch der Vizepräsident Hans Sitzberger mitgeboten – und gleich einmal 1860 Euro aufgerufen, mit der Begründung, dass ein „Löwen“-Trikot mit Unterschriften nicht unter 1860 Euro ersteigert werden sollte. Was Oskar Dernitzky als Herausforderung sah.

Der 54-Jährige ist selbst im Verein. Er leitet die neue Behindertensport-Abteilung des TSV 1860 München. „Löwen“-Fan sei er, seit Peter Pacult zu den Löwen kam. Der Österreicher war dort von 1993 bis 1995 Spieler und später dann Trainer. Oskar Dernitzky ist wie Pacult „ein echter Wiener“. Heute lebt der selbständige Spediteur und Betreiber von Backshops in Neufahrn bei Freising. Und glaubt er, dass 1860 den Aufstieg schafft? Seine Antwort: „Was für eine Frage.“

Für den „Penzberg hilft“- Verein war es die zweite große Auktion. Das Geld fließt einem guten Zweck zu. Der Verein hatte sich im vergangenen Jahr gegründet, um vor Ort zu helfen sowie Hilfesuchende und Spender zusammenzubringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Daniel Bierofka nach dem Testspiel-Sieg: „Das muss besser werden“
Daniel Bierofka mahnt nach dem Testspiel-Erfolg seiner Mannschaft gegen SE Freising die Chancenverwertung an. Zudem spricht er über die Torwart-Frage, seine …
Daniel Bierofka nach dem Testspiel-Sieg: „Das muss besser werden“
Der Ticker zum Nachlesen: Mölders macht‘s - Löwen entgehen der Blamage gegen Freising nur knapp
Das zweite Testspiel des TSV 1860 München führt den Drittliga-Aufsteiger zum SC Eintracht Freising. Wir berichten im Live-Ticker vom Spiel in der Savoyer Au.
Der Ticker zum Nachlesen: Mölders macht‘s - Löwen entgehen der Blamage gegen Freising nur knapp
So reagiert 1860-Investor Ismaik auf die Vertragsverlängerung von Bierofka
Daniel Bierofka bleibt bis 2022 Trainer des TSV 1860. Das freut auch den Hauptgesellschafter Hasan Ismaik, wie er bei Facebook schreibt.
So reagiert 1860-Investor Ismaik auf die Vertragsverlängerung von Bierofka
Löwen-Coach verzückt: “Glaube, wir haben einen Riesen-Griff gemacht”
Am Samstag steigt für Löwen-Neuzugang Quirin Moll die Premiere im Löwen-Trikot. Trainer Bierofka spricht über die Vorzüge des Mittelfeldspielers, den die Herausforderung …
Löwen-Coach verzückt: “Glaube, wir haben einen Riesen-Griff gemacht”

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.